1. #1
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    Plastik in der Tüte.

    Erlauscht das stille Endlosleben
    So kalt in emsigster Bewegung
    Verherzt im munter'n Händetanz
    Verbleibt trotzend ohne Regung.

    Berührt, befühlt, erkühlt, so
    Die Orchidee ward beklebt
    Der Mensch vor ihr ganz roh
    Eine Grazie befangen lichterloh

    Im Weiß, still im Endlossein
    Gewartet zum Teilbefinden
    Arm am Hals, starr am Bein
    Entzweit verbleibt es im Sein.

  2. #2
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    Find ich cool.^^ Klingt irgendwie wie moderne, alte Lyrik. Allerdings verstehe ich die Überschrift nicht. Könntest du mir das bitte erklären?
    Bildlich sehr schön, thematisch gut getrennt. Allerdings vom Schreiben her stören mich ein paar Kleinigkeiten:

    Eine Grazie, befangen lichterloh
    Ist es mit ",", oder ohne gemeint?

    Im Weiß, still im Endlossein
    Gewartet zum Teilbefinden
    Arm am Hals, starr am Bein
    Entzweit verbleibt es im Sein.
    Wo die beiden Ersten punkteten, beim Spielen mit durchsichtigen Stilfiguren, klappt der Dritte nicht ganz so, finde ich. Kurz nacheinander das im; es saugt das Bild irgendwe aus. Es macht die Vorstellung steif und ist jetzt auch sprachlich nicht wunderschön genug, um in den Rest des Gedichtes zu passen.

    Ebenso das Sein. Du benutzt es sehr gerne, sehr gerne auch zum Schluss deiner Schreibwerke. Leider benutzen es auch viele andere Lyriker. Mich persönlich stört also mal wieder der Schluss, was aber nicht weiter dramatisch ist, weil ich es ja halt bin, nicht wahr?


  3. #3
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    Allerdings verstehe ich die Überschrift nicht. Könntest du mir das bitte erklären?
    Also Plastik ist im künstlerischen Sinne gemeint. Eine modellierte Plastik also. Diese Plastik, die ich ja selber gestern versucht habe zu formen, die wollte ich in dieses Gedicht "eintüten".



    Ist es mit ",", oder ohne gemeint?
    Ohne.

    Wo die beiden Ersten punkteten, beim Spielen mit durchsichtigen Stilfiguren, klappt der Dritte nicht ganz so, finde ich. Kurz nacheinander das im; es saugt das Bild irgendwe aus. Es macht die Vorstellung steif und ist jetzt auch sprachlich nicht wunderschön genug, um in den Rest des Gedichtes zu passen.

    Ebenso das Sein.
    Danke! Danke, endlich weiß ich, was mich selber an diesem Gedicht permanent gestört hat!
    Es ist leider aus einer falschen Motivation heraus entstanden, weshalb sich mein Mißmut auch auf das Gedicht ausgewirkt hat. Endlich habe ich die Antwort, warum ich es nicht wirklich mag. Danke!


    Mich persönlich stört also mal wieder der Schluss, was aber nicht weiter dramatisch ist, weil ich es ja halt bin, nicht wahr?
    Ja, ja.^^ Von dir lasse ich mir das gefallen und schreibe sogar alternative Schlüsse.

  4. #4
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    Zitat Zitat von Ivy Beitrag anzeigen
    Also Plastik ist im künstlerischen Sinne gemeint. Eine modellierte Plastik also. Diese Plastik, die ich ja selber gestern versucht habe zu formen, die wollte ich in dieses Gedicht "eintüten".
    Schön. Die Zweideutigkeit ist echt nicht zu übertreffen. Toll gedacht!

    Danke! Danke, endlich weiß ich, was mich selber an diesem Gedicht permanent gestört hat!
    Es ist leider aus einer falschen Motivation heraus entstanden, weshalb sich mein Mißmut auch auf das Gedicht ausgewirkt hat. Endlich habe ich die Antwort, warum ich es nicht wirklich mag. Danke!
    Freut mich, dass meine Kritik so positiv aufgenommen wird und ich dir helfen konnte, immer wieder gern.^^

    Ja, ja.^^ Von dir lasse ich mir das gefallen und schreibe sogar alternative Schlüsse.
    Klingt irgendwie nach einer Anklage. ^^'


  5. #5
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    Schön. Die Zweideutigkeit ist echt nicht zu übertreffen. Toll gedacht!
    Merci.

    Klingt irgendwie nach einer Anklage.^^
    Nein, eher ein Danke. Ein nachdenkliches Danke.
    Die Menschen, die meine Werke sonst betrachten, die nehmen es so hin. Sie setzen sich nicht weiter damit auseinander.
    Keine konstruktive Kritik, nichts. Es hört sich schön an. Gut.
    Deswegen bin ich froh, dass ich mir das von dir gefallen lassen darf.

  6. #6
    König
    Registriert seit
    13.09.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    866
    Danke verteilt
    25
    Danke erhalten
    36 (in 30 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    Zitat Zitat von Ivy Beitrag anzeigen
    Merci.
    Bitte.^^

    Nein, eher ein Danke. Ein nachdenkliches Danke.
    Die Menschen, die meine Werke sonst betrachten, die nehmen es so hin. Sie setzen sich nicht weiter damit auseinander.
    Keine konstruktive Kritik, nichts. Es hört sich schön an. Gut.
    Deswegen bin ich froh, dass ich mir das von dir gefallen lassen darf.
    Bitte und danke.
    Ich verteile sehr gerne weiterhin konstruktive Kritik.


  7. #7
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    ein echtes maikäferschen.
    .



  8. #8
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    ein echtes maikäferschen.

  9. #9
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    dein gedicht erzeugte maikäfer-feeling in mir beim lesen ... mai ... mitm käfer cabrio durch blühende landschaften, teils im regen (weil's verdeck klemmt) fahren und so. maiwetter cabriolen halt.
    .



  10. #10
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    dein gedicht erzeugte maikäfer-feeling in mir beim lesen ... mai ... mitm käfer cabrio durch blühende landschaften, teils im regen (weil's verdeck klemmt) fahren und so. maiwetter cabriolen halt.
    Achso . Danke?
    Komisches Feeling. Wo das Gedicht doch den verherzten Tod beschreiben soll.^^
    Aber der Teil mit dem Verdeck, der hat es mir angetan.

  11. #11
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    ich hab nun mal eine sehr spontane und bildhafte art, gedichte zu interpretieren. und ich richte mich selten nach der aussage, sondern nach dem bild als gesamteindruck, das ich von einem gedicht gedanklich erhalte. da können details schon mal in den hintergrund rücken.
    .



  12. #12
    König
    Registriert seit
    03.01.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    834
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    mir gefällt die wortwahl, der inhalt..
    aber irgendwie störe ich mich am rhythmus, das passt nicht so ganz finde ich.
    die ersten drei verse gehen runter wie butter, aber ich bleibe bei 'Verbleibt trotzend ohne Regung.' ziemlich hängen.
    oder hier:
    Der Mensch vor ihr ganz roh
    Eine Grazie befangen lichterloh
    örgendwie passts nicht. normalerweise kann man gedichte ja so runterlesen, aber es stockt ziemlich, auch bis zum ende des gedichts. da hast du das metrum n bisschen durcheinandergeworfen.

  13. #13
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    also ich konnte das ganz gut lesen ... sowie ein wildbach über natürliche treppen bergab fliesst.
    .



  14. #14
    König
    Registriert seit
    03.01.2010
    Alter
    24
    Beiträge
    834
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    deinetwegen hab ich jetzt aufm pc tausende viren drau fund muss bald formatieren lassen xD aber was heißt deinetwegen..ähem..passiert, wenn man so komische programme von irgendwelchen seiten runterläd^^

    hm ja, ich habs jetzt noch ein paar mal gelesen. ich bleib dabei.

  15. #15
    Ivy
    Ivy ist offline Weiblich
    -- Themenstarter --
    As
    Registriert seit
    16.05.2011
    Alter
    24
    Beiträge
    190
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    4 (in 3 Beiträgen)

    AW: Plastik in der Tüte.

    @ Monya

    Danke für deine Kritik. Ja, irgendwas hat mich an dem Gedicht auch gestört, aber durch die Kritik habe ich mittlerweile herausgefunden was.

    sondern nach dem bild als gesamteindruck, das ich von einem gedicht gedanklich erhalte. da können details schon mal in den hintergrund rücken.
    Diese Betrachtungsweise finde ich gut.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60