1. #1
    Freysinn
    Gast

    Wie einer-

    Blicke hoch und sehe Licht,
    Reflektionen, Himmelsdinger.
    Möchte Irgendetwas sagen
    ohne Irgendwas zu sagen
    doch der große Schweigefinger
    zeigt erbarmungslos auf mich
    Geändert von Freysinn (28.04.2011 um 21:09 Uhr)

  2. #2
    Pureness
    Gast

    AW: Wie einer-

    ABCCBA gedichte mag ich eigentlich nicht. Aber das ist gut!

  3. #3
    Freysinn
    Gast

    AW: Wie einer-

    gestern hatte ich einen schwachen Moment und dachte mir, dass es unfreundlich wäre dir zu antworten, aber heute verspüre ich dann doch den Drang danach:

    Ich bewundere dich dafür, wieviel Stumpfsinn du in so einen kurzen Satz packen kannst... ich bin sicher, dass das gegen irgendwelche unsichtbaren metaphysikalischen Gesetze verstößt

    hingebungsvoll

    dein Peer
    Geändert von Freysinn (27.04.2011 um 23:29 Uhr)

  4. #4
    Pureness
    Gast

    AW: Wie einer-

    Wo ist da der Stumpfsinn. Das war ein ganz normaler Kommentar.

  5. #5
    Freysinn
    Gast

    AW: Wie einer-

    achso, okay... dann entschuldige ich mich förmlich bei dir... war mir nicht bewusst

    hochverachtungsvoll

    dein Peer

  6. #6
    Pureness
    Gast

    AW: Wie einer-

    Bist du immer so drauf?

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Wie einer-

    Wie immer sehr schön Peer.

    Einzig die erste Zeile mit dem Doppelpunkt und dem Licht scheint ein wenig spezifisch dafür, wie vage das restliche Gedicht ist. Und ich krieg kein ordentliches Metrum hin weil mich der Doppelpunkt immer rauswirft *schnieft*.

    Ansonsten wie gesagt... sehr schön. Ich mag die Ungewissheit und Instabilität der Atmosphäre, gebündelt mit der sehr bestimmenden Kürze des Gedichts.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  8. #8
    Freysinn
    Gast

    AW: Wie einer-

    Zitat Zitat von Schemen Beitrag anzeigen
    Wie immer sehr schön Peer.

    Einzig die erste Zeile mit dem Doppelpunkt und dem Licht scheint ein wenig spezifisch dafür, wie vage das restliche Gedicht ist. Und ich krieg kein ordentliches Metrum hin weil mich der Doppelpunkt immer rauswirft *schnieft*.

    Ansonsten wie gesagt... sehr schön. Ich mag die Ungewissheit und Instabilität der Atmosphäre, gebündelt mit der sehr bestimmenden Kürze des Gedichts.
    am anfang stands bei mir in den Unterlagen ohne doppelpunkt da... und grade habe ich Probleme damit den Änderungsgrund heraufbeschwören zu können... aber ich denke du hast recht... auch wenns mein geistiges Metronom nicht stört... aber den Part über die Spezifik muss ich abnicken.... ergo vernichte ich mal den doppelpunkt, gracias

  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Wie einer-

    Faszinierender Weise lese ich jetzt das korrekte Metrum... ich bin offenbar nicht Doppelpunkt kompatibel.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  10. #10
    Freysinn
    Gast

    AW: Wie einer-

    ich glaub, dass liegt ein wenig daran, wie sehr man tief im herzen oldschool-lyrisch ist... *g*... mir tut jetzt da eine kleine Pause und der dadurch verbundene metrische Ausbrecher nicht besonders weh... es löst sich später alles... man darf sich halt dadurch nicht irgendwie groß zu enjambemantieren drängen lassen...

    aber wenns dich beruhigt... bei krasseren fällen in diese richtung geht mir das auch so... es gibt dinge, die kann ich dann einfach nicht lesen, weil mein rhytmus mich dann würgen will...

  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Wie einer-

    Jap genau das tu ich leider allzu oft, wenn Satzzeichen gegen Ende der Zeile auftauchen. Doppelpunkt als Enjambment lesen. Aber wenns nicht nur mir so geht ists gut *grinst*.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  12. #12
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    04.05.2006
    Alter
    26
    Beiträge
    3.666
    Danke verteilt
    20
    Danke erhalten
    37 (in 27 Beiträgen)

    AW: Wie einer-

    Glaubwürdigkeit ist was für Banken und für die Kirche. Der Rest könnte es einfach mal mit der Wahrheit versuchen.

  13. #13
    Erleuchteter
    Registriert seit
    28.01.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    15.363
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    19 (in 16 Beiträgen)

    AW: Wie einer-

    ich mag hörgedichte. gerade wenn gäste sie vertonen. wie lang war ich eigtl weg ... ?
    .



  14. #14
    Metamorphopsie
    Gast

    AW: Wie einer-

    Gäste? Das ist Freysinn...

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einer geht noch, einer geht noch rein..-.-
    Von sueño im Forum Small Talk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 14:40
  2. bis einer weint *g*
    Von Gnu im Forum Literatur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 21:54
  3. Und noch einer ;-)
    Von Ein Skinhead im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 22:07
  4. Hi einer neuer
    Von Beathofen im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 14:50
  5. einer Narbengestalt
    Von dantefreysinn im Forum Mülleimer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62