1. #1
    Freysinn
    Gast

    Aus der Sprache; im Schatten

    In mir sind die Gräber Souvenir
    Heute zieht ein Riss durch meine Schatten
    Im Feuilleton der Kunstarmen und -satten
    Treibt die träge Silbe in die Zier

    In mir stirbt der letzte Konjunktiv
    Tief in meiner Faust reißen Visionen
    Erlöst von den Gewalten und den Thronen
    Stirbt ein Schatten, der in Lichtern schlief

  2. #2
    Doppel-As
    Registriert seit
    27.12.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    225
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Worum geht es denn? Hoffnung&Zweifel, die wegen der Erkenntnis sterben?
    Mom was always on top as well!
    <3<3<3<3<3<3<3<3<3

  3. #3
    Freysinn
    Gast

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    ein freysinn neigt zur polysinnigen Gedankensynthese.. ergo gehts um ein bisschen mehr

    pervertierte Auf-Lösung der faustschen Erlösungsfloskeln durch visionierten Konjunktiv

    Allgemeine zwiespaltige Betrachtung des Erlösungsmomentes

    Sprachkritik an der Versilbung, bilateral, also in jedes Extrem (über und unterfütterung)

    byronscher Todesmoment, unromantifiziert

    joa...

  4. #4
    Profi Poster
    Registriert seit
    15.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    1.252
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Manchmal möchte man dich einfach zwingen öfter Aggro Berlin zu hören...

    Think Different

    More: http://www.gedankenhure.wordpress.com/

  5. #5
    Freysinn
    Gast

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    versteh ich nicht... warum?

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.06.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    404
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Leibnitz hats mal so formuliert:

    "Jede Rede ist um so verständlicher, je mehr ihre Ausdrücke der Volkssprache entnommen sind. Wenn also irgendwelche Ausdrücke der Volkssprache zu Gebote stehen, die gleich knapp und treffend sind, so soll man sich der Fachausdrücke enthalten."

    Soll heißen, eine Antwort die keiner versteht geht am Ziel vorbei..

    Aber ich muss sagen, ich mag solche Fremdwort-Texte auch gerne

  7. #7
    Freysinn
    Gast

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Zitat Zitat von deutschlandistt Beitrag anzeigen
    Soll heißen, eine Antwort die keiner versteht geht am Ziel vorbei..
    nein... in dem Fall nicht... ich gebe sehr ungern interpretationsansätze, das führt dann dazu, dass ich mich so furchtbar lustig finde und die interpretationsansätze teilweise unnötig kompliziert formuliere

    in der lyrik selber gibts noch andere gründe, teilweise haben texte auch eine ebene, die sich im etymologischen Bereich abspielt...

    das einzige, was wirklich KEINEN Sinn macht, ist solche "Fremdwort-Texte" zu mögen... *g*

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.06.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    404
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Es muss nicht Sinn machen etwas zu mögen..

    Aber was hat das jetzt damit zu tun, dass man es nicht auch einfacher formulieren kann?

  9. #9
    Freysinn
    Gast

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    s.o.

    Since I was no bigger than a weavil they've been saying I was evil
    That if "bad" was a boot that I'd fit it
    That I'm a wicked young lady, but I've been trying hard lately
    O fuck it! I'm a monster! I admit it!

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    13.06.2010
    Alter
    25
    Beiträge
    404
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Na wie du meinst..

    Ich wollte eigentlich nur auf deine Frage antworten

  11. #11
    Metamorphopsie
    Gast

    AW: Aus der Sprache; im Schatten

    Aber sooo schlimm Fremdwortlastig ist das Gedicht doch gar nicht? Und wenn Fremdwort, dann eher geläufiges Fremdwort. Souvernir kennt wohl sogar ein DSDS-Kandidat.
    Was das Verständnis erschwert, ist wohl eher, dass nahezu jedes Wort wichtig für die Gesamt- und Einzelbedeutung ist... Man also quasi überlegen muss.. ^^

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tod und Schatten
    Von Herz_des_Todes im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 23:28
  2. Ein Hauch von Schatten
    Von Schemen im Forum Kreativecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 13:43
  3. Schatten der Liebe
    Von das Franky im Forum Kreativecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 15:00
  4. Santana im Schatten
    Von boogiemax im Forum Kreativecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60