Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 141
  1. #1
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    'Pen&Paper' als Forenspiel

    Hallo,
    Ich wollte mal anfragen, ob hier im Forum ein Interesse besteht, eine Art Pen&Paper-Rollenspiel zu veranstalten.

    Natürlich als Forenspiel, also online.

    Ich stehe im Moment ziemlich auf Pen&Paper und wollte daher einfach mal wissen, ob sich hier vielleicht eine kleine Gruppe finden würde.

    Regelwerk, Charaktere, Spielwelt; Alles noch offen (auch für Vorschläge, falls gute [und schlechte] Erfahrungen bestehen).

    Würfeln lässt sich übrigens online (auch lange nachvollziehbar/mit Screenshot beweisbar), wodurch nicht nur würfellose Spiele möglich wären.


    Also nochmal in Kurzform:
    Wer hat Bock drauf?
    Wer kann was Produktives dazu beitragen?
    Wer hat Ideen, Eindrücke, Erfahrungen?



    P.S.: GM würde ich gerne übernehmen; Außer, es findet sich ein erfahrenerer Spieleleiter.

    P.P.S.: Aufrgund von sozialen Verfänglichkeiten (Uni, Schule, Privatleben, etc.) würde sich das Ganze natürlich mehrere Tage, wenn nicht Wochen hinziehen und wäre daher als 'Großevent' gedacht, dass sich mehrmals im Jahr wiederholt. Wenn denn genug Leute Bock drauf haben...

    Danke für's Lesen. Tschüß.
    -- IMO intended --

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Bock auf alle Fälle, der einzige Grund warum ich sowas noch nie gemacht hab ist, das ich nicht regelmäßig genug Zeit hab mich mit Leuten zu treffen. Also... son Forendings wäre quasi perfekt.

    Ich beantrage dann übrigens eine gewisse Mindestaktivität der Teilnehmer, wie genau müsste man dann vorher absprechen. Oder halt zumindest entsprechende Abmeldung, wenn man mal n paar Tage nicht da ist oder sowas... sonst wartet man dauert auf jemanden.

    Regelwerke etc. hab ich keine Ahnung,würd mir dazu aber auch entsprechende Schwarten durchlesen, die es im optimalfall als kostenloses e-book/pdf/sonstwas gibt.

    (Find ich grade richtig, richtig gut die idee, hoffentlich finden sich genug.)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  3. #3
    Spezi
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    455
    Danke verteilt
    88
    Danke erhalten
    70 (in 51 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Hätte ebenfalls Lust mitzumachen, da ich es erst 3 mal gespielt habe (nicht online bzw. in dieser Form), überlasse ich die Details gern dir.
    Ask.fm/TeilzeitYaoi



  4. #4
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    Regelwerke etc. hab ich keine Ahnung,würd mir dazu aber auch entsprechende Schwarten durchlesen, die es im optimalfall als kostenloses e-book/pdf/sonstwas gibt.
    Für den Einstieg habe ich bisher 'Fate to go' gefunden; Mit Regelwerken (für Spieler und Spielleiter), die knapp 100 Seiten haben. Schön illustriert, höchst einfach erklärt und ohne Vorgaben, die sich nicht ändern lassen.

    Fate-to-go-PDF

    Ich denke, für den Anfang ist ein einfaches Szenario mit ein/zwei Gegnerarten und einer simplen und kleinen Reise am besten.
    Ein Charakterbogen, der wie in einem Game-RPG selbst ausgewählt wird ('Hier gebe ich mir zwei Punkte, darauf nur einen, dafür auf das dann drei...') und dafür eben die Hintergrundgeschichte schön ausgeführt.

    Man muss ja nicht gleich mit DnD-Regeln kommen. Das überfordert und langweilt schnell.

    Zur Mindestaktivität: Da hast du Recht. Das könnte tatsächlich ein Problem darstellen; Eine geregelte Zeit, in der der GM die Geschichte immer fest weiterspinnt (z.B. nach zwei Tagen, abends), egal, ob nun alle geantwortet haben, könnte da helfen. Wenn sich alle früher melden, wird natürlich auch früher geupdatet.

    Vielleicht auch eine Art 'Inaktivitäts-Hilfe': Wer sich nicht meldet geht einfach mit der Gruppe weiter, bekommt im Kampf mittleren Schaden und sammelt halt nichts ein.

    Hättest du denn eine Präferenz, was das Setting angeht?
    Ich bin ja grad im Zombie-Apokalypse-Fieber, aber eine Fantasy-Welt mit Elfen, Trollen und Zwergen wäre auch kein Problem.
    Das Gute ist ja, dass ein Setting zusammen mit der Gruppe erstellt werden könnte.

    Zitat Zitat von ZoeMaus_96 Beitrag anzeigen
    Hätte ebenfalls Lust mitzumachen, da ich es erst 3 mal gespielt habe (nicht online bzw. in dieser Form), überlasse ich die Details gern dir.
    Aber mit Freuden.
    Geändert von Skycatcher (25.03.2014 um 13:26 Uhr)
    -- IMO intended --

  5. #5
    Routinier
    Registriert seit
    12.09.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    343
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    ich hätte interessen dran, hab zwar nicht soviel erfahrung damit, aber ein zweimal gesehen.

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    30.05.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    2.748
    Danke verteilt
    67
    Danke erhalten
    394 (in 317 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Ich muss mich erstmal in die von dir geposteten Regeln einlesen, da ich noch nie sowas gespielt habe, aber prinzipiell würde ich wohl auch mitmachen.
    Herzliche Grüße vom persönlichen Pedobär Mts.



  7. #7
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Zitat Zitat von goon Beitrag anzeigen
    Ich muss mich erstmal in die von dir geposteten Regeln einlesen, da ich noch nie sowas gespielt habe, aber prinzipiell würde ich wohl auch mitmachen.
    Die meisten Regeln sind ja nur für den GM wichtig (Wann gibt es Boni, wie verhalten sich NPCs, etc.)
    Aber wenn du echt Bock auf ein Regelwerk hast, dann kann ich dir auch das hier empfehlen. Absolut autark von der Spielwelt anwendbar und noch kompakter geschrieben, als Fate to go.

    Achja, wenn es dir um Pen&Paper generell geht, dann kannst du dir auch diese Video-Reihe anschauen, die mich schlussendlich dazu gebracht hat, diesen Thread zu eröffnen.
    Das System wird erklärt und die Grundzüge eines RPGs werden darin deutlich. Allerdings hat keiner der Personen dort (außer dem GM) schon ein Pen&Paper gespielt, weshalb es chaotisch wirkt.
    Dennoch verdammt lustig und der Anstoß für diesen Thread, also...



    Da sich jetzt schon vier Leute gemeldet haben, kommt das Ganze wohl zu Stande. Vier ist immerhin eine Gruppe (mit zwanzig Mitspielern läuft sowas ja auch nicht).

    Mit den nächsten Interessierten und (natürlich) auch mit den vier bisherigen würde ich nun gerne näher in die Details gehen.

    Am besten fangen wir mit der Spielwelt an:
    Wie ist das Setting? Fantasy, Sci-Fi, Apokalypse, Mittelalter,etc.?

    Bringt eure Ideen ein; Auch wenn sie unpopulär erscheinen, wir sammeln ja noch. Alles ist willkommen!
    -- IMO intended --

  8. #8
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    hui, 100 seiten... nett^^
    hab aber bei meinem momentanen buch auch noch so in dem rahmen übrig, werd ich also wohl nicht vor morgen gelesen haben.

    ansonsten, zwei-tage-limit klingt gut, abhängig von der anzahl der mitspieler wäre auch eine pn- oder gb-rundbenachrichtigung, wenns weitergeht ganz nett. zwei tage klingt auch sinnvoll, wobei ich mir beim wochenende da nicht ganz sicher bin, da ja doch manche (inkl. mir) auch mal ein ganzes wochenende weg sind.
    Was genau an inaktivitätshilfe sinnig wäre, kann ich aus mangel an erfahrung und (noch) regelwerkkenntnissen halt absolut nicht einschätzen, evt. könnte man da auch vertretung oder ähnliches schaffen.


    joa, szenerie...
    Zombieapokalypse: muss finde ich halbwegs realistisch sein, und da wirds schwierig. ich wäre da schätzungsweise ein recht anspruchsvoller spieler, der von der spielleitung oder was auch immer ausreichend kenntnisse über potentiell verfügbare waffen etc. erwartet. also pistolen nicht mit revolvern verwechseln, maschinenpistolen, sturmgewehre und maschinengewehre nicht durcheinanderwürfeln etc. usw., und was wo wie realistisch eingesetzt werden könnte.
    kp ob das im spiel irgendeine bedeutung haben wird, aber falls es vorkommt, hätt ichs gerne gut umgesetzt.
    das dürfte in einer fantasywelt, solange man sich nicht auf mittelerde oder so festlegt einfacher fallen, spielleiter sagt "ist so", dann ist das in der welt eben so.

    Spontan mit einwerfen würde ich gerne noch eine Steampunk-Welt. mit Luftschiffen und Luftpiraten, dampfgetriebenen Kutschen, Lochkarten-Rechenmaschinen groß wie Häuser mit der Rechenleistung eines Taschenrechners, und eventuell einem kleinen Hauch Magie in Form von vereinzelten Werwölfen, verwunschenen Artefakten oder ähnlichem.

    Eine Sci-Fi-Welt wär für mich auch sehr interesant, aber ich glaube allein die Welt zu entwerfen könnte ewig dauern.

    Mittelalter... ich seh mich schon als Keulenschwingender Gaukler durch die Horden von Ungläubigen metzeln...
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  9. #9
    Routinier
    Registriert seit
    12.09.2011
    Alter
    25
    Beiträge
    343
    Danke verteilt
    9
    Danke erhalten
    7 (in 7 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    ha die jungs von rocketbeans/gameone wahtever sind ja auch klasse

    da ich ja shadowrun sehr cool finde fände ich ein Sci-Fi setting ganz cool.

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Kleines Zwischenupdate: Habe mich jetzt durch einige Regelwerke gelesen und bin zuversichtlich, mit etwas Zeit einen ordentlichen und einfachen Konsens finden zu können.

    Etwaige Lücken können ja auch im Spielverlauf gestopft werden, wenn sie auffallen. Wir sind ja alle nicht perfekt.

    Character-Sheets mit Erklärung werden von mir erst mal Welten-unabhängig erstellt; Vielleicht habt ihr ja schon mal Lust, so etwas auszufüllen.



    Zur Spielewelt:
    Mein Wissen über Zombieapokalypsen ist um einiges größer als das über Steampunk. Aber als guter GM wird sich da ordentlich reingelesen, sollte es mehr Stimmen bekommen.

    Sci-Fi und Steampunk lässt sich sicherlich irgendwie verweben. Wenn ich mir da aktuelle Spiele anschaue, sind Laserwaffen durchaus im normalen Steampunk-Bereich.
    -- IMO intended --

  11. #11
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.531
    Danke verteilt
    259
    Danke erhalten
    502 (in 400 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Ich hätte auch Interesse, muss mir aber auch zuerst die Regeln durchlesen.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Oh, Bekannte aus Tübingen haben eines erfunden. Ist glaub ich besser das zu spielen, als dass man sich sein Universum selbst ausdenken muss.
    Download ratten!.pdf from Sendspace.com - send big files the easy way
    Download ratten2.pdf from Sendspace.com - send big files the easy way
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #13
    Spezi
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    455
    Danke verteilt
    88
    Danke erhalten
    70 (in 51 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Ich wäre wohl auch eher für eine (Zombie)Apokalypse, Sci-Fi klingt aber auch nicht schlecht.
    Ask.fm/TeilzeitYaoi



  14. #14
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    5.823
    Danke verteilt
    130
    Danke erhalten
    1.267 (in 854 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Oh, Bekannte aus Tübingen haben eines erfunden. Ist glaub ich besser das zu spielen, als dass man sich sein Universum selbst ausdenken muss.
    Download ratten!.pdf from Sendspace.com - send big files the easy way
    Download ratten2.pdf from Sendspace.com - send big files the easy way
    Da ich das Regelwerk zu zwei Dritteln schon fertig habe und nu noch das Setting fehlt.. Eher weniger geeignet.

    Zumindest für die erste Runde. Auf den ersten Blick scheint es sehr gelungen zu sein und es lohnt sich bestimmt, mal eine Runde Ratten! zu spielen, wenn genug Leute Lust drauf haben.

    Aber, wie gesagt, ich habe jetzt so ziemlich alles fertig und das basiert einfach auf humanoiden Charakteren..



    An alle:
    Charakterbogen ist soweit fertig.

    An 'Liste A' und 'Liste B' (Siehe Charakterbogen) sitze ich gerade noch, die folgen also heute oder morgen.

    Das komplette Regelwerk wird so schnell wie möglich fertig gestellt und dann auch hochgeladen.
    Das Ganze basiert jetzt auf GURPS, welches am Einfachsten und Unkompliziertesten schien.
    Wer Zeit und Muße hat, der kann sich das verlinkte Regelwerk ja durchlesen; Auch wenn ich viel (besonders im späteren Verlauf) ausgelassen habe, um ein schnelles Spiel zu ermöglichen.


    Update: Liste A und die erste Regel zur Charaktererstellung ist fertig und online!
    Geändert von Skycatcher (25.03.2014 um 20:40 Uhr)
    -- IMO intended --

  15. #15
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: 'Pen&Paper' als Forenspiel

    Also so wie die Stats da sind, fände ich es cool ggf. so eine App zu benutzen wie Task Hammer. Dann könnte man sich im Alltag upgraden.
    Nur so ein Gedanke.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

 

 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60