1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    Schneiden Formel

    JO Guten Abend/Morgen.
    Mir ging gerade so durch den Kopf ob es nicht vllt. eine Formel fürs Schneiden gibt, oder ob man möglicherweise eine erstellen könnte.
    Was zum einen aus folgenden Komponenten besteht :
    - Kraftaufwand (Also von oben auf die z.B. "Klinge" drücken, in Newton)
    - Geschwindigkeit (cm/s , dachte ich mir jetzt mal so)
    - Materialwiderstandsfähigkeit, so z.B. ist Metall schwerer zu schneiden als Brot.
    - Schärfe (Müsste man eine eigene Skala entwerfen)

    Dann gabs da noch etwas, was mir nicht einfällt.
    Aber meint ihr, es ist möglich so etwas zu entwickeln ? ODer hängt das von zu vielen Sachen ab ?

  2. #2
    Kaiser
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    638
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    27 (in 20 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Ich denke es wäre grundsätzlich möglich eine solche Formel aufzustellen, jedoch bräuchte man dazu mehrere Versuchsreihen, die alle ähnliche Ergebnisse haben, damit man anhand der Messungen und der Auswertungen eine Formel aufstellen kann.

    Eine weitere Anmerkung zu deinen Überlegungen, gib die Geschwindigkeit lieber in m/s an, da du N auch in kg*m/s² angeben kannst und das für weiterführende Berechnungen einfacher wäre
    A little step may be the beginning of a great journey!

  3. #3
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.198
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Klar, das wäre bestimmt irgendwie möglich, so eine Formel (experimentell) zu finden.

    Was ich mich aber frage ist, was man mit solch einer Formel berechnen will? Die Wirkung eines Schnittes? Wie will man sowas quantifizieren können?
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  4. #4
    Mister Meet-Teens 2016
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    218
    Danke verteilt
    11
    Danke erhalten
    54 (in 24 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Wo würde eine solche Formel Anwendung finden?
    Man kann natürlich für alles mögliche Formeln zur Berechnung erfinden.. allerdings hat man nicht immer einen Nutzen dabei.
    Wirr ist das Volk!

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    30.05.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    2.748
    Danke verteilt
    67
    Danke erhalten
    394 (in 317 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Und sollte man statt der "Schärfe" nicht einfach den Druck nehmen, der durch die Kraft mit der man das Messer führt auf die entsprechende Fläche des Brots wirkt?
    Geändert von goon (05.01.2014 um 14:37 Uhr)
    Herzliche Grüße vom persönlichen Pedobär Mts.



  6. #6
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.198
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Schärfere Messer erzeugen bei gleicher Kraft einen größeren Druck pro Fläche durch die kleinere Auflagefläche, auf die die Kraft wirkt... macht Sinn
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    War nur eine Überlegung von mir
    Wäre vllt. machbar wenn man nicht so faul ist, dass man dann halt beim Metzger oder sonst wo das ganze ausrechnet, um evt. Klingen zu sparen.

    Was mir nun im Nachhinein einfällt ist die Abnutzung, durch jeden Schnitt wird die Klinge ja abgestumpfter, also ist die Schärfe exponentiell (oder nicht?)
    Also müsste man dann auch damit rechnen, dass einmal beim 3. Mal hin und her schneiden, nicht mehr die selbe Schnittwirkung vorhanden ist, wie beim 1. Mal.

  8. #8
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Ich glaub nicht, dass du dadurch viel einsparst. Besonders dann nicht wenn du sowas auf manuelle schneidevorgänge anwenden wolltest. Vielleicht wärs was praktisches für die Pathologie, wenn die da an Schnitte oder sowas beurteilen müssen und sone Formel nicht schon längst haben.

  9. #9
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.198
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Die Abnutzung hängt ja auch mit der Härte des Materials zusammen und müsste damit dann auch verwurstet werden.
    Und ob das ganze (negativ) exponentiell, parabolisch, kubisch etc. ist, das müsste man erst mal herausfidnen in Experimenten.

    Für die Pathologie nur in so weit interessant, wie man sagen kann: "Der Schnitt ist eine 7,56."
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    NAja und heute beim Rasieren fiel mir noch ein, dass man den Winkel beachten müsse...
    ICh denke zu viele Faktoren, aber vllt. findet es ja in einem speziellen Bereich oder Branche ja nen gewissen Nutzen.

  11. #11
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.132
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Zitat Zitat von snookerfan Beitrag anzeigen
    Die Abnutzung hängt ja auch mit der Härte des Materials zusammen und müsste damit dann auch verwurstet werden
    Ist doch bei Wurst, Fleisch mit Messern in viiielen Jahren zu berechnen, oder? Da lohnt sich nich mal das Rechnen. Aber wenns das Schneiden automatisiert is, müßten die sowas schon haben. Mindestens Erfahrungswerte.

  12. #12
    Forenpapst Spiderman Champion
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    4.525
    Danke verteilt
    258
    Danke erhalten
    501 (in 399 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Und je besser das Messer, desto teurer.
    Wer an Telekinese glaubt, der hebe bitte meine Hand.



  13. #13
    -- Themenstarter --
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.07.2012
    Alter
    21
    Beiträge
    555
    Danke verteilt
    56
    Danke erhalten
    38 (in 34 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Macht doch meine Theorie nicht so fertig
    Habe Spaß daran mir sowas auszudenken, und ihr machts mir kaputt :'(

  14. #14
    Special Agent
    Registriert seit
    25.02.2013
    Alter
    24
    Beiträge
    6.198
    Danke verteilt
    541
    Danke erhalten
    916 (in 682 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Wir machen hier doch nichts fertig. Wir haben genauso Spaß am Überlegen, weshalb wir uns halt auch über die Realisierbarkeit des Ganzen Gedanken machen. Und dabei muss man einfach sagen, dass es aufwendig wäre, bis man eine brauchbare Formel hätte, die ja dann auch noch irgendwo sinnvoll Anwendung finden müsste, was ja schon ne Frage für sich ist, in welchem Feld man sowas überhaupt wirklich bräuchte...
    Time don't mean a thing when you're by my side
    Please stay a while

  15. #15
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Schneiden Formel

    Zitat Zitat von Kraftsport Beitrag anzeigen
    JO Guten Abend/Morgen.
    Mir ging gerade so durch den Kopf ob es nicht vllt. eine Formel fürs Schneiden gibt, oder ob man möglicherweise eine erstellen könnte.
    Was zum einen aus folgenden Komponenten besteht :
    - Kraftaufwand (Also von oben auf die z.B. "Klinge" drücken, in Newton)
    - Geschwindigkeit (cm/s , dachte ich mir jetzt mal so)
    - Materialwiderstandsfähigkeit, so z.B. ist Metall schwerer zu schneiden als Brot.
    - Schärfe (Müsste man eine eigene Skala entwerfen)

    Dann gabs da noch etwas, was mir nicht einfällt.
    Aber meint ihr, es ist möglich so etwas zu entwickeln ? ODer hängt das von zu vielen Sachen ab ?
    Recht simpel. Du berechnest die Energie/Oberfläche1 (welche auf die Klinge einwirkt) vs die Energie/Oberfläche2 (also die Energie, die die zu schneidende Overfläche zusammenhält).

    Ist alles im Grunde ein zerreißen von Material. Wie fein das ist, kommt nur darauf an wie viel Kraft auf wie viel Fläche aufkommt (und natürlich wie das Material beschaffen ist).
    Drum schneidet ein schweres, scharfes und schnell (und exakt) bewegendes Schwert schöner als ein rostiges Messer.
    Das Material gibt an der schwächsten Stelle nach. Indem du viel Kraft möglichst zentral aufwendest, bekommst du die Risse in einem kleineren Raum.

    Viel mehr ist da nicht. Simple Mechanik. Hinzu kommen dann nur Details wie Elastizität (welche ggf. zur Reduktion der Energie führen bzw. die Energie auf mehr Oberfläche verteilen und wie viel Energie im schneidenden Objekt selbst verschluckt wird).
    Wenn du lustig bist, kannst du dir aus den ganzen einzelnen Formeln eine komplette zusammensuchen.
    Ich bin mir aber sicher, dass Werkstoffmechaniker da schon irgendwas parat haben.
    Wird wohl der Scherung ähnlich sein. Ich würde sogar wetten, dass es einfach eine Kombination aus Kompression und Scherung ist.
    Scherung (Mechanik) ? Wikipedia

    Frag am besten in einem Physiker-/Ingenieur-Forum nach bzw. in einem von Studenten.
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. an alle Jungs:Wie oft Nägel schneiden oder feilen?
    Von matse17 im Forum Beautyplace
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 19:20
  2. Formel 1 2010
    Von naqib im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 21:27
  3. ABC-Formel
    Von Homunculus im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 21:17
  4. Formel 1
    Von rCcars im Forum Sport und Freizeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 12:38
  5. Bart auf länge schneiden, wie?
    Von intenso im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 14:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60