Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. #61
    Gott
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    16
    Beiträge
    2.985
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    332 (in 259 Beiträgen)

    AW: Wie lange dauert "jetzt"?

    ganz nett? ich gebe dir recht, der thread gehört eigtl in die ecke der philosophen, aber diese frage gehört in die kategorie um die ecke denken. und so gesehen sollte für wissenschaftler wirklich nichts bedeutungslos sein.

    wissenschaftler, grosse wissenschaftler,echte wissenschaftler aus meiner sicht, haben sich immer auch zu diese fragen gemacht und waren deshalb auch grosse philosophen. wer nur nach fakten strebt und alles andere als bedeutungslos abtut, ist daher nur ein bürokrat ohne eigene kreativität. und du wirst doch hoffentlich nicht abstreiten, dass auch in der wissenschaft nichts ohne kreativität geht? wir wären kaum da, wo wir heute sind,wenn sich wissenschaftler mnicht auch zu solchen fragen wie die im threadtitel gedanken gemacht hätten.

    denn eines ist sicher, filosofieren trainiert und erhält die eigene kreativität. deshalb sag nicht sowas wie philosophen sind eigentlich ganz nett. damit wertest du nicht nur die philosophen ab, letztlich aber auch jede bedeutende wissenschaftliche grösse in unserer geschichte ... und wenn du dich als wissenschaftler siehst eigentlich auch dich selbst irgendwie.

    und dies zu schreiben, so kurz über lang dauerte jetzt.
    rmv.de

    -- Verbindung liegt in der Vergangenheit --

  2. #62
    Beauty King 2015
    Registriert seit
    12.07.2012
    Alter
    23
    Beiträge
    836
    Danke verteilt
    79
    Danke erhalten
    135 (in 115 Beiträgen)

    AW: Wie lange dauert "jetzt"?

    Vielleicht dachte die TE ja an eine wissenschaftliche Antwort auf die Frage.

    Im Prinzip wurde auf der ersten Seite schon ziemlich alles gesagt und auch unterschieden zwischen wissenschaftlichen und eher philosophischen Askpekten.

    Zum Thema Zeitmessung ist diese Präsentation vielleicht für den ein oder anderen ganz interessant.
    https://www.ptb.de/cms/fileadmin/int..._Atomuhren.pdf

    Momentan ist die Sekunde als das "9.192.631.770-fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Nuklids Cäsium-133 entsprechenden Strahlung" definiert.
    Es geht aber wohl noch genauer

  3. #63
    Freak
    Registriert seit
    27.08.2016
    Beiträge
    75
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    6 (in 6 Beiträgen)

    AW: Wie lange dauert "jetzt"?

    Ziemlich interessante Präsentation. Kann ich nur empfehlen.
    "Ich kann die Bewegungen der Himmelskörper berechnen, aber nicht die Verrücktheit der Menschen."
    - Sir Isaac Newton (1643 - 1727) englischer Mathematiker, Physiker und Astronom

 

 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Senkrechter Wurf" bzw. "freier Fall": Welche Klassenstufe?
    Von Garniemand im Forum Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 08:49
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 18:23
  3. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 19:41
  4. Wie lange wart ihr mit eurem ersten "Partner" zusammen?
    Von JJJAAASSSIII im Forum Sexualität
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 19:44
  5. Wie lange "lebt" Sperma?
    Von MisterPCTA im Forum Sexualität
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 16:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60