1. #1
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    Antimaterie pc

    Ich weiß nicht ob jemand von euch sich damit auskennt aber es ist doch so das man Energie nicht vernichten kann sondern nur umwandeln oder???

    Wäre es Dann nicht möglich aus antimaterie die einfallende Protonen Menge zu lesen und dadurch extrem leistungsstarke Festplatten herzustellen?

    Da (soweit ich weis) ja antimaterie jeweils die genau gegensätzliche Menge an Elektronen/Positronen usw. Besitzt*
    Z.b. Das Wasserstoffatom hat ja 1 Elektron und 1 (?) Proton
    Dagegen die entsprechende antimaterie mit einem Positron und einem Antiproton ...

    Kann man dann nicht mit bestrahlung von Protonen oder Elektronen*
    Und späterer Messung der Energie (?) dieses (im Beispiel ) anti Wasser Stoff Atom als speicherzelle genutzt werden? Sprich 1bit pro Atom*
    D.H. Für ein Terrabyte Speicherplatz bräuchte man gerade mal 8 Trilliaden Atome (Das ist ein etwas schlechter Vergleich) aber das dürfte unter einem 10tel eines Sandkornes mit 1mm^3 Volumen

    Nur die Frage ist das möglich?

    MFG Yannick

    Edit: Sorry für die ganzen Sternchen hab bisschen Probleme mit der Tastatur grad
    Geändert von THEMRBLUEFOX (14.08.2012 um 10:07 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    was hast du vor mit antimaterie und festplatten? wie kommst du auf festplatten?




  3. #3
    König
    Registriert seit
    09.04.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    839
    Danke verteilt
    15
    Danke erhalten
    49 (in 27 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Ich frage mich bloß, wie du Daten da drinnen speichern möchtest.. Daten sind Wellen. Okay. Also auch eine Gewisse Form von Energie und Strahlung. Jedoch glaub ich nicht, dass die Antimaterie die Energie so aufnimmt, dass sie sie in gleicher Form wieder ausgeben könnte.
    Das hat dann halt einfach einen größeres Energieniveau... Aber die Welle, die du Eben da reingesteckt hast, wird sicherlich nicht als solche gespeichert..

    Deshalb ist es ja so, dass Magnetplatten nur durch Remanenz funktionieren.

    Ausserdem glaube ich, dass deine bestrahlten Teilchen viel zu reaktiv währen.

    Ich gebe weder Garantie, noch vor, mich ausgiebig mit dem Thema beschäftigt zu haben.

  4. #4
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Ich meine wenn du z.b. Ein anti Wasserstoff Atom hast

    Und ein Proton hinzufügst neutralisieren sich doch das Proton und das anti Proton gegenseitig und dass musst du dann Auslesen ob das anti Proton da ist (1) oder nicht (0)

    Und dann hättest du gleich alles was du für binär Code brauchst

    Die frage ist nur ob du durch den relativ aufwändigen lesevorgang eine
    Ausreichende geschwindigkeit kriegst

    ...warum sind Daten Wellen???...

    Ja du kannst Daten in wellen übertragen aber auch anders???
    Geändert von THEMRBLUEFOX (14.08.2012 um 12:00 Uhr)

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    32.343
    Danke verteilt
    666
    Danke erhalten
    1.040 (in 893 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    nein das klappt so nicht




  6. #6
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Zitat Zitat von eXTA Beitrag anzeigen
    nein das klappt so nicht
    Wow jetzt weiß ich wieso xD

    Du glaubst das es nicht klappt oder?
    Aber sag mir bitte auch wieso???

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    30.05.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    2.748
    Danke verteilt
    67
    Danke erhalten
    394 (in 317 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Ob das theoretisch möglich ist weiß ich nicht, aber dass es in der Realität umsetzbar ist bezweifel ich stark.

    Erstmal ist Antimaterie sehr schwer herzustellen und bedarf eines hohen Energieaufwands im Teilchenbeschleuniger.
    Also ist an eine Massenproduktion gar nicht zu denken.

    Außerdem müsst verhindert werden, dass sie in der Festplatte mit Materie in Berührung kommt, weil dir das Ding dann um die Ohren fliegen würde.

    Das könnt man zwar durch den Einsatz von starken Magneten verhindern, aber das Risiko wär viel zu groß, dass sie runterfällt oder etwas in der Art.

    Weil zu stark dürften die Magneten auch nicht sein, weil dann ja Gegenstände aus der Umgebung angezogen werden würden.

    Basiert alles auf dem was ich weiß und kein Anspruch auf Richtigkeit und so.
    Herzliche Grüße vom persönlichen Pedobär Mts.



  8. #8
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Naja ich hab nich gesagt das es immoment technisch umsetzbar ist aber ja eben Vlt in näherer Zukunft

    Aber das ist schon bessere Kritik als die von eXTA


    Edit: Vlt ist es einfacher Wasserstoff zu nehmen und das mit Positronen in Kontakt zu bringen?
    War jetzt nur mein erster einfall
    Geändert von THEMRBLUEFOX (14.08.2012 um 12:24 Uhr)

  9. #9
    Nervtöter
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    353
    Danke verteilt
    12
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Ich glaub auch nicht, dass das in der näheren Zukunft möglich ist.

  10. #10
    König
    Registriert seit
    09.04.2009
    Alter
    23
    Beiträge
    839
    Danke verteilt
    15
    Danke erhalten
    49 (in 27 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Ich fragte mich eh schon, wiso du so versessen auf Antimaterie bist.

    Meines wissens nach sind alle Daten Wellen. D.h die, die auf den Festplatten gespeicherst sind. Damit mein ich keine Funkwellen. Man schreibt halt einfach Wellen auf die Platte. Und diese werden ausgegeben und von der zugehörigen Software lesbar gemacht.

  11. #11
    As
    Registriert seit
    09.07.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    13
    Danke erhalten
    13 (in 9 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Wieso Postest du sowas in einem jugendform und nicht in einem wissenschaftlichen Forum ?
    Außer das du mit deinem Laien Chemie-/ Physikwissen angeben willst ?

  12. #12
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Erstens ich bin nicht versessen auf antimaterie siehe letzter Post
    Und was hast du eigl mit deinen Wellen???
    Glaubst du die Schinken Wellen durch z.b. glasfaserkabel

    Und das das nicht möglich hatte man bei der Elektrizität auch gesagt
    Man müsste halt mal einen Profi fragen

    Edit: ähm ja " Schinken "
    Geändert von THEMRBLUEFOX (14.08.2012 um 12:40 Uhr)

  13. #13
    Nervtöter
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    353
    Danke verteilt
    12
    Danke erhalten
    3 (in 3 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Zitat Zitat von Bananenschale Beitrag anzeigen
    Wieso Postest du sowas in einem jugendform und nicht in einem wissenschaftlichen Forum ?
    Außer das du mit deinem Laien Chemie-/ Physikwissen angeben willst ?
    Lass ihn das doch fragen, wieso sind so viele hier in dem Forum nur auf gehate und auf besserwisserisch zu sein aus... Wenn dich das nicht interessiert, dann musst du ja nicht antworten!!

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Trophäensammler
    Registriert seit
    02.08.2012
    Alter
    18
    Beiträge
    143
    Danke verteilt
    3
    Danke erhalten
    7 (in 6 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Zitat Zitat von Bananenschale Beitrag anzeigen
    Wieso Postest du sowas in einem jugendform und nicht in einem wissenschaftlichen Forum ?
    Außer das du mit deinem Laien Chemie-/ Physikwissen angeben willst ?
    Ich will nicht angeben das war einfach nur eine Idee und Ich dachte halt das sich hier jemand auskennt

  15. #15
    As
    Registriert seit
    09.07.2012
    Alter
    20
    Beiträge
    169
    Danke verteilt
    13
    Danke erhalten
    13 (in 9 Beiträgen)

    AW: Antimaterie pc

    Zitat Zitat von THEMRBLUEFOX Beitrag anzeigen
    Ich will nicht angeben das war einfach nur eine Idee und Ich dachte halt das sich hier jemand auskennt

    Dann schreib das doch in ein Forum wo sich zu 100% sich die Leute auskennen

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antimaterie - Neue Energie oder Massenvernichtungswaffe?
    Von Micii im Forum Forschung und Wissenschaft
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 17:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60