1. #1
    friend123
    Gast

    Tier gegen Mensch ?

    Also es gibt ja viele sagen und mythen wo ein einzelner man oder eine kleine Gruppe Löwen, Krokodile und was weiß ich was für tiere mit schwert und schild besiegt haben sollen. Ich würde jetzt gerne wissen ob das überhaupt logisch ist das ein einzelner Mann nu mit Schwert, bzw. vielleicht noch ein schild und rüstung, einen Löwen umbringen kann. Was meint ihr aber ich glaube wenn man von nem Löwen angesprungen wird das man dann keine Chance mehr hat oder ?

    Was glaubt ihr ?

    MfG

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    kommt auf den gesundheits- und fitnesszustand der beiden kontrahenten an, im falle des menschen auf das fertigkeitenlevel (jemand, der hauptberuflich amphoren töpfert hat natürlich wesentlich schlechtere karten als jemand, der seinen lebensunterhalt als söldner, galdiator etc. verdient), und nicht zuletzt darauf, wer anfängt.

    ich mein, überleg mal, wo die menschheit entstanden ist. da gabs die viecher.
    und damals war die menschheit noch wesentlich schlechter bewaffnet als mit schild + schwert/speer, oder gar rüstung.

    aber im prinzip wird wohl wie so oft, wenn zwei halbwegs gleichwertige raubtiere aufeinander treffen (und als solche werte ich löwe und bewaffneten sowie ausgebildeten menschen) darauf hinauslaufen wer zuerst angreift.

    nehmen wir nen römischen legionär als beispiel:
    latscht der pfeifend durch die wildnis, und wird auf einmal angesprungen, ist er tot.
    döst ein löwe irgendwo im schatten, der legionär kann sich anschleichen, ist höchstwahrscheinlich der löwe tot.
    begegnen sich beide auge in auge zB. an einem wasserloch, weil beide durst haben, aber beide ausreichend satt sind, passiert wahrscheinlich garnichts, weil beiden das risiko eines kampfes zu hoch, und der nutzen (fleisch, das sie beide grade nicht brauchen) zu gering wäre.

    wobei das ganze schnell anders wird, wenn das tier kein einzelgänger ist. als einzelner mensch gegen zB. zwei löwen bestehen, die beide auch noch hungrig sind, oder mütter die ihre kinder beschützen...da muss man schon verdammt gut sein, ne menge glück haben, und ich persönlich hätte dann auch lieber nen stab mit zwei langen klingen an den enden anstatt schild, schwert und rüstung.
    gegen zwei gegner, die ihr handwerk bestehen muss man wesentlich flinker sein, da nützt der schild garnichts. und wenn du nicht als konservendose in vollplatte rumstehen willst, und dich kaum bewegen... dann wird ne rüstung auch schlichtweg zerfetzt. viel wichtiger sind schnelligkeit und reichweite. also eher ein speer. nur das ich da angst hätte, das er nach dem ersten treffer stecken bleibt, abbricht oder sonstwas, deswegen der stab.

    aber... um ehrlich zu sein, ich glaube ich selbst hätte da sowieso null chance, und würde einfach nur versuchen irgendwie da wegzukommen, und nur im absoluten notfall kämpfen. und dabei wohl verlieren.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Ich habe Kampfkünstler mit Bullen ringen und dann nur mit den Händen töten sehen.
    Ich habe Kampfkünstler einen Vogel in der Hand halten sehen, welcher nicht losfliegen konnte, weil besagter Meister den Absprung absorbierte.
    Ich habe Kampfkünstler gesehen, die alleine durch ihren Kampfschrei wilde Tiere verjagt haben.

    Gib mir ein Katana und selbst ich könnte mir vorstellen einen Löwen zu besiegen, wenn es drauf ankommt. Einen Krokodil allemal.
    Und mit einem Speer erspare ich dem armen Tier mit etwas Glück unnötiges Leid.

    Hat nichts mit Arroganz zu tun. Aber das kann jeder Mensch mit einer grundlegenden Fertigkeit mit der Waffe. Immerhin wurden die genau dafür konzipiert.
    Geändert von Homunculus (07.01.2012 um 13:15 Uhr)
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  4. #4
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Aber das kann jeder Mensch mit einer grundlegenden Fertigkeit mit der Waffe. Immerhin wurden die genau dafür konzipiert.
    jop, nur genau das ist der springende punkt.
    wenn man den durchschnittsbewohner unserer heutigen, zivilisierten welt mit irgendeiner nahkampfwaffe (also schwert, speer, stab, morgenstern etc. usw.) gegen den durchschnittlöwen nimmt, wette ich auf den löwen^^


    sobald sich jemand ne weile damit beschäftigt hat, ist das nochmal ganz was anderes. aber dem löwen sind die waffen halt angewachsen, sie zu benutzen ist rein instinktiv. da kann er vllt. lernen besser mit umzugehen, hat aber bereits eine ganz gute grundkentniss.
    menschen werden nur sehr selten mit schwertern in der hand geboren, und auch wenn das grundprinzip "hau mit dem einen ende, das du nicht in der hand hältst zu" nicht schwer zu begreifen ist, ist die umsetzung ne ganz andere. erst recht, wenn man einem wütenden löwen gegenübersteht.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Garniemand Beitrag anzeigen
    jop, nur genau das ist der springende punkt.
    wenn man den durchschnittsbewohner unserer heutigen, zivilisierten welt mit irgendeiner nahkampfwaffe (also schwert, speer, stab, morgenstern etc. usw.) gegen den durchschnittlöwen nimmt, wette ich auf den löwen^^
    Wenn man den meisten Menschen eine Waffe in die Hand drücken würde, bräuchte es meistens keinen Löwen.
    Was manche Menschen mit Waffen anstellen, ist ein Gefahr für alles, nur nicht sein Ziel.
    sobald sich jemand ne weile damit beschäftigt hat, ist das nochmal ganz was anderes. aber dem löwen sind die waffen halt angewachsen, sie zu benutzen ist rein instinktiv. da kann er vllt. lernen besser mit umzugehen, hat aber bereits eine ganz gute grundkentniss.
    menschen werden nur sehr selten mit schwertern in der hand geboren, und auch wenn das grundprinzip "hau mit dem einen ende, das du nicht in der hand hältst zu" nicht schwer zu begreifen ist, ist die umsetzung ne ganz andere. erst recht, wenn man einem wütenden löwen gegenübersteht.
    Nun, es geht auch darum, dass man seinen jeweiligen Gegner begreift.
    Ich glaube man begreift einen Löwen wesentlich besser als der Löwe dich.

    Es gibt einen Grund, dass Indianer es schafften, dass sich Bären von selbst auf die Speere warfen.

    Mir waere ein Speer/Naginata/QuanDao sowieso lieber.

    Wo wir gerade davon reden:
    Was für Schwerter/Schilder sind denn hier Thema?
    Geht's um Gladiatoren? Also Römische Waffen?
    Macht einen großen Unterschied...
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Wenn man den meisten Menschen eine Waffe in die Hand drücken würde, bräuchte es meistens keinen Löwen.
    Was manche Menschen mit Waffen anstellen, ist ein Gefahr für alles, nur nicht sein Ziel.
    deswegen mein ich ja, man muss sich mit ner waffe erstmal auseinandergesetzt bzw. beschäftigt haben, was die meisten menschen mit "ihren" im gegensatz zu den meisten löwen kaum oder garnicht getan haben.
    Nun, es geht auch darum, dass man seinen jeweiligen Gegner begreift.
    Ich glaube man begreift einen Löwen wesentlich besser als der Löwe dich.

    Es gibt einen Grund, dass Indianer es schafften, dass sich Bären von selbst auf die Speere warfen.
    naja, ich glaube nicht, das ein einzelner, wahrscheinlich verängstigter mensch sich auge in auge mit einem löwen wesentlich anders verhält als andere potentiell gefährliche beute des löwen. wenn man keine ausbildung für solche gefahrensituationen genossen hat, durchläuft man in dem moment auch nur mehr oder weniger ein instinkt- und adrenalingesteuertes programm, so wie alle anderen lebewesen, die die (unrealistische) möglichkeit zur flucht oder (nicht viel aussichtsreichere) möglichkeit zum kampf haben.
    wie gesagt, beim menschen kommt es da enorm auf den ausbildungsfaktor, und nicht zuletzt die "stimmung" an. ist man auf den kampf vorbereitet, wenn auch nur mental, ohne wirkliches training, (also zB. im zuge eines gladiatorenkampfes oder ähnlichem, zB. weil dem überlebenden ne menge geld winkt, und irgendwer das gerne sehen will) stehen die chancen ganz anders als wenn du zB. auf nem mittelaltermarkt dein schwert spazierengetragen hast, und dir steht ein aus dem zoo ausgebrochener, möglicherweise leicht verletzter, schwer verärgerter löwe gegenüber.
    Mir waere ein Speer/Naginata/QuanDao sowieso lieber.

    Wo wir gerade davon reden:
    Was für Schwerter/Schilder sind denn hier Thema?
    Geht's um Gladiatoren? Also Römische Waffen?
    Macht einen großen Unterschied...
    und ja, das einem irgendeine langwaffe im sinne von stab, speer, oder jegliche variationen wesentlich lieber ist, ergibt sich glaube ich jedem

    gegen nen einzelnen löwen vllt. tatsächlich was wie beim römischen legionär: großer schild, speer, und n kurzschwert, falls der speer kaputtgeht/sonstwas.


    welche waffe genau ist in diesem thread glaube ich garnicht so wichtig, sonst hätte der threadersteller nicht löwe und krokodil als beispiele genommen.
    da man also die tiere anscheinend variieren kann, und es mehr oder weniger um "duell historisch bewaffneter mensch vs. wildes raubtier" geht, denke ich mal kann man auch die waffen in gewissem rahmen variieren. schusswaffen (und alles andere, was irgendwie durch die luft fliegt, geschossen, worfen etc. wird, würd ich allerdings außen vor lassen.
    außer vllt. gegen tiere, die auch ähnliches können.

    ich mein... setz statt löwe, schild und schwert tiger und einen deiner asiatischen klingenstäbe ein, das prinzip bleibt eigentlich gleich.

    vorbereiteter/ausgebildeter mensch mag gewinnen, unvorbereiteter, unausgebildeter mensch hat quasi schon verloren.

    die wahl der waffe/des raubtieres ist da eher zweitrangig, bzw. ändert lediglich gewisse nuancen.
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von friend123 Beitrag anzeigen
    Was glaubt ihr ?
    ich glaubs nicht.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  8. #8
    Cipher
    Gast

    AW: Tier gegen Mensch ?

    schonmal von Bear Grylls gehört?
    der killt nur mit seinem Messer alle Viecher und frisst sie auf


  9. #9
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    glaub ich nur, wenn ich persönlich sehe.

    allerdings würde der depp das dann nicht überleben,
    weil ich, als militanter tierschützer, ihm ne kugel durchs
    hirn jagen müsste, wenn er's getan dann hat.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  10. #10
    Cipher
    Gast

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Lang Zu Beitrag anzeigen
    glaub ich nur, wenn ich persönlich sehe.

    allerdings würde der depp das dann nicht überleben,
    weil ich, als militanter tierschützer, ihm ne kugel durchs
    hirn jagen müsste, wenn er's getan dann hat.
    ohja er hat artengeschützte Rentiere gekillt (aber mit Erlaubnis der Einheimischen Ureinwohner)
    und sich aus ner Robbe n T-Shirt gebastelt

    [MEDIA]http://www.youtube.com/watch?v=Kk1Cte0arDE[/MEDIA]

    Der Kerl ist einfach mein Vorbild

  11. #11
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    mir egal, wessen erlaubnis er hatte. spinner bleibt spinner.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  12. #12
    Moderator
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    11.774
    Danke verteilt
    8
    Danke erhalten
    422 (in 241 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Cipher Beitrag anzeigen
    schonmal von Bear Grylls gehört?
    der killt nur mit seinem Messer alle Viecher und frisst sie auf

    I think this animal was sick... Better drink my piss.


    Das ist eigentlich auch nur eine neue Version von Jackass.
    Die Zuschauer ekeln sich auf gleiche Weise. "Oh mein Gott! Ich glaub einfach nicht, dass er das gegessen hat! IIIIIIiiiiiih!!!! Er trinkt seine Pisse! Er trinkt seine Pisse!!! AH!"
    Zitat Zitat von nicht Aristoteles
    Wir sind was wir wiederholt tun. Vorzüglichkeit ist keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.

  13. #13
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Ein Mensch könnte die gesamte Krokodilpopulation im Nahkampf auslöschen wenn er genug Zeit, Glück, Kraft, Technik und Pausen hat.
    Oder er könnte am Weg zum Ufer stolpern und ohne ein Krokodil gesehen zu haben sich den Kopf an nem Stein entzweien.
    Und alles dazwischen.

    Ist das echt so verwunderlich?
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  14. #14
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    16.11.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    8.351
    Danke verteilt
    37
    Danke erhalten
    434 (in 373 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Zitat Zitat von Homunculus Beitrag anzeigen
    Das ist eigentlich auch nur eine neue Version von Jackass.
    Die Zuschauer ekeln sich auf gleiche Weise. "Oh mein Gott! Ich glaub einfach nicht, dass er das gegessen hat! IIIIIIiiiiiih!!!! Er trinkt seine Pisse! Er trinkt seine Pisse!!! AH!"
    jackass fand ich sogar zivilisiert dagegen. reinstes college-primatentum. aber grad weil ich früher ähnliches mit würmern, mäusen und larven schon getan hab, kann ichs nicht eklig finden. es ist einfach über die massen überflüssig. und es ist nur ein weiterer auswuchs unserer gaffer-kultur. anstatt so etwas selber zu unternehmen, ist man froh, wenns einer zur schau stellt.
    ....

    任何人谁读这是愚蠢的。 嗨,伙计。

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Tier gegen Mensch ?

    Ich vertraue jetzt mal auf Homunculus. Außerdem glaube ich das auch. Wenn er das trainiert kann das jeder Mensch. Vor allem mit Waffen. Auch die Instinkte von wilden Tieren kann man überlisten/austricksen/behindern.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

 

 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tier Steckbrief
    Von Mariposa. im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 19:07
  2. Was war dass für ein Tier?
    Von Karlijn im Forum Hund, Katze, Maus
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 16:02
  3. Mensch = Tier ?
    Von Verstand23 im Forum Philosophisches
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 06:31
  4. Der gegen die Mods insbesondere gegen M1kesch Trommel-Thread
    Von Selbstverlust im Forum Kindergarten
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62