1. #1
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    Large-Hadron-Collider

    Ich dachte mir das fehlt doch glatt.
    Hier passen wohl alle Nachrichten und Diskussionen, sowie Aufklärungen (gegen diesen Weltuntergangsunsinn) hinein.

    Ich fange gleich mal an:
    Um 9 Uhr wurde heuten die ersten Teilchen beschleunigt. Um 10:28 waren dann die ersten 27 Kilometer gedreht. Die lieben Dinger haben insgesamt 11000 vor sich.
    Geändert von Schemen (26.09.2008 um 00:19 Uhr)
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  2. #2
    Kaiser
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    572
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    Ich bin ja mal gespannt, was da bei rauskommt, also ob sie die erhofften Lösungen bekommen oder net.

    Mich hat's heute morgen schon gewundert, dass noch keiner so einen Threat eröffnet hat (War ja bei Google schon nicht zu übersehen^^).

  3. #3
    Lestat Quentino
    Gast

    AW: Large-Haldron-Collider

    Inzwischen sollte eigentlich jeder wissen, dass Schwarze Löcher nichts anderes sind, als hochverdichtete Masse. Die schwarzen Löcher, welche entstehen könnten, wären nicht mal in der Lage, ein Elektron aufzusaugen. Das hat nichts mit Spekulationen zu tun, sondern ist wissenschaftlich belegt und dies seit Jahren! Außerdem, werte Freunde, wurde dies schon sehr oft beobachtet und gemessen. Wir erinnern uns an die Worte: "So etwas passiert in der Natur ständig und die Erde müsste demnach schon längst verschunden sein..."

    Kommen wir zum nächsten Punkt: dem Verdampfen!

    Ich kenne die Hawkins-Theorie. Ich kann zwar nicht sagen, dass ich sie wirklich in ihrer ganzen Bandbreite verstanden habe, aber dank des Allgemeinwissens Wikipedia und meinem treuen Freund Google weiß ich, dass es Menschen gibt, die an der Verdampungs-Theorie zweifeln; als falsch wurde sie aber noch nicht festgelegt.

    Um einen Bezug zum Topic herzustellen: im Gravitationsfeld des Schwarzen Loches können einfach so Teilchen entstehen, die Masse dieser Teilchen kommt von der Energie, welche ja schon dem Durchschnittsbürger in der 9. Klasse in Physik eingeprügelt wurde, des Schwarzen Lochs.

    Wenn nun die Teilchen genug weit aussen entstehen wird das Schwarze Loch wieder kleiner, was bereits in der Einführung zu lesen ist. Keine Spekulation, sondern wissenscahftlich belegt.

    Natürlich weiß ich, dass man auch wissenschaftliche Belege nicht zu 100 % als "Richtig" einstufen sollte, aber seltsamerweise hat es bsiher immer
    funktioniert. Abgesehen davon, sind diese Leute keien Idioten. Da rechnen tausende Menschen aus aller Herren Länder das Ganze mehrere Male durch und sind sich einig. Damit meine ich jetzt nicht speziell die Herren von CERN, sondern beziehe mich allgemein auf einie Experimente und Errungenschaften.

    Außerdem, meine lieben Leute... diese schwarzen Mini-Löcher wären nicht einmal größer als ein Elementarteilchen, verschwinden wieder, wie Oben erklärt wurde und sind ungefährlich für uns, um mich selbst noch einmal zu wiederholen.

    Für die ganz Doofen hier: wir sind uns darüber einig, dass man nur soviel Energie aus etwas herausholen kann, wie man reinsteckt, ja? Um das an einem ganz simplen und geradezu lächerlichen Beispiel zu verdeutlichen, nehme ich einmal das Beispiel eines guten Action-Movies aus Hollywood!

    Der böse Bube zückt seine schicke Pump-Action-Shotgun und legt auf eine hilflose, arme alte Frau an, um ihr das Lebenslichtlein auszupusten. EInfach so, aus Spaß, aus Forscherdrang... (Uhhh... die Verbindung war mies...)

    Nun, gekonnt stylistisch, wie die Tode in Hollywood nunmal so sind, fetzt es das alte Frauchen mehrere MEter weit nach Hinten. Booyeah! Geiler Splatter, geile Szene, geiler FIlm! Wird gekauft, sofort am Release-Termin. Klare Sache! Ja, machen wir...

    Bullshit! Im echten Leben (im echten Leben existieren Sachen wie Physik und Naturgesetze und so'n Kram) würde der Schütze genau so weit nach Hinten fliegen, wie sein Opfer. (Nochmals: man kann nur so viel Energie raus holen, wie man reinsteckt...) Warum tut er das nicht? Weil sein Opfer das auch nicht tut! Sein Gewehr müsste demnach ausschlagen wie ein bockiger Esel auf dem Jahrmarkt...

    Got it?

    Weiter im Text: auch ich hatte Angst; ganz klar und verständlich! Aber weniger wegen dem, was ich gehört habe, sondern vielmehr wegen dem, was man mir nicht sagte; Fakten, recherchierte Berichte, Grundwissen, irgendwo vergessen im Oberstübchen.

    Woher wisst ihr von dem Experiment? Aha! Den Medien! Der Bild, den Nachrichten, dem Teletext... und was gab' es da Vergleichbares? Hm, lasst uns überlegen: die Vogelgrippe, die Schweinepest, SARS, der Millenium-Bug!

    Süß aufgebauscht, mit einer Priese Panikmache und einem Teellöffel Sensationsgier gewürzt und fertig ist die Einschaltquoten-Suppe! Schon klar, das damals nicht die Existenz eines ganzen Planeten auf dem Spiel stand, aber im Endeffekt ist es das gleiche Strickmuster.



    Persönliche, ureigene Meinung: wenn etwas passiert, dann wird es den Eierköpfen viel zum Nachdenken und Forschen geben, einige Religionslehrer vielleicht um ihren Job bringen... wenn nichts passiert, passiert nichts und viel Geld ging den Bach runter.

    Sollte aber der Katastrophenfall eintreten, so glaube ich aus den obig Genannten paar Textzeilen nicht daran, dass wir alle in ein schwarzes Loch gesogen werden und allesamt drauf gehen, was das Ende der menschlichen Rasse bedeuten würde, sondern daran, dass es eine süße kleine Explosion gibt, die die Welt um 3 Milliarden Euro und ein paar tausend Menschen ärmer machen wird.

    Amen...

  4. #4
    Profi Poster
    Registriert seit
    31.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    1.779
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    aufjeden fall superinteressant, ich frag mich nur ob das vereinbar ist,wenn man die relationen sieht
    3mrd €, wovon deutschland sich mit 800 000 000 beteiligt hat, frag mich wofür wir da aufeinmal das geld hernehmen.
    vor allem wenn man bedenkt,dass diese reaktion an der atmosphäre öfter mal vorkommt.
    achja und mit dem energieaufwand hätte deutschland ein jahr auskommen können. naja, wie mit allen versuchen werden die menschen in 50-100 jahren vllt beseres mit dem ergebnis anfangen können, d<mit es auch was gebracht hat.
    Fusion Berlin Festival MELT!...

  5. #5
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Hadron-Collider

    Zitat Zitat von wunschpunkt Beitrag anzeigen
    aufjeden fall superinteressant, ich frag mich nur ob das vereinbar ist,wenn man die relationen sieht
    3mrd €, wovon deutschland sich mit 800 000 000 beteiligt hat, frag mich wofür wir da aufeinmal das geld hernehmen.
    vor allem wenn man bedenkt,dass diese reaktion an der atmosphäre öfter mal vorkommt.
    achja und mit dem energieaufwand hätte deutschland ein jahr auskommen können. naja, wie mit allen versuchen werden die menschen in 50-100 jahren vllt beseres mit dem ergebnis anfangen können, d<mit es auch was gebracht hat.
    Ist eine geringe Summe, bedenkt man wie weit uns das bringen könnte. fundamentiertere Kenntnisse der genauen Struktur, können neue Möglichkeiten der Energiegewinnung liefern. Man bedenke einfach E=m*c^2...
    Von daher ist die Investition in so gut wie jedem Fall und jeder Hinsicht rentabel.

    Außerdem gibt es ein kleines update:
    Es gab ein kleines Problem mit der cryvogenischen Kühlung. Alles wird bei 1,8 Kelvin gehalten und sie mussten den Kühler austauschen. Hat jedoch alles problemlos geklappt, Magneten sind wieder gekühlt und das RF System läuft (sorgt dafür dass das ganze gebündelt bleibt). Also alles auf bestem Wege für die erste Kollision. Diese soll in den nächsten Wochen stattfinden.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  6. #6
    KleinerWauwau
    Gast

    AW: Large-Haldron-Collider

    ich finde das ding auch wahnsinnig intressant. habe vor kurzem einen artikel gelesen welche perspektiven manche entdeckungen eröffnen könnten... das ist echt abenteuerlich.
    habt ihr euch schon die weltuntergangsvideos auf youtube angesehen :-D

  7. #7
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    Zitat Zitat von KleinerWauwau Beitrag anzeigen
    habt ihr euch schon die weltuntergangsvideos auf youtube angesehen :-D
    Darauf kann ich beim besten Willen verzichten... bin ja schon ausgelastet, dass unsere gestörten Medien nicht mehr LHC sondern "Weltuntergangs-maschine" dazu sagen... *grinst*
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  8. #8
    Profi Poster
    Registriert seit
    31.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    1.779
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Large-Hadron-Collider

    Zitat Zitat von Thurisaz Beitrag anzeigen
    Es gab ein kleines Problem mit der cryvogenischen Kühlung. Alles wird bei 1,8 Kelvin gehalten und sie mussten den Kühler austauschen. Hat jedoch alles problemlos geklappt, Magneten sind wieder gekühlt und das RF System läuft (sorgt dafür dass das ganze gebündelt bleibt).
    Wie? die haben den kühler ausgetauscht? das heißt sie haben nochmal was weiß ich wie viele tonnen flüssiges helium besorgt?

    naja natürlich wird es rentabel sein, sonst hätte man den versuch nicht gestartet, nunja

    weltuntergangsmaschine war wohl die schlagzeile der bild...
    Fusion Berlin Festival MELT!...

  9. #9
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Hadron-Collider

    Zitat Zitat von wunschpunkt Beitrag anzeigen
    Wie? die haben den kühler ausgetauscht? das heißt sie haben nochmal was weiß ich wie viele tonnen flüssiges helium besorgt?

    naja natürlich wird es rentabel sein, sonst hätte man den versuch nicht gestartet, nunja

    weltuntergangsmaschine war wohl die schlagzeile der bild...
    Ist bei uns mittlerweile die Schlagzeile von 50% der Österreichischen Zeitungen. Wir haben auch keine Atomkraftwerke... Grün ist hier heilig egal was sie sagen...

    Ne... um genau zu sein wars "nur" ein Energie-Tranformator der für den Kühler zuständig ist. Aber dieser liebe Tranformator hat auch 30 Tonnen... hat 2 Sektoren betroffen und jetzt ist alles wieder runter gekühlt...
    Nächsten Nachrichten gibts offiziell spätestens am 24.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  10. #10
    Profi Poster
    Registriert seit
    31.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    1.779
    Danke verteilt
    1
    Danke erhalten
    4 (in 4 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    hört sich ja super an.
    ah die österreicher,erinnert mich gleich an den film we feed the world
    Fusion Berlin Festival MELT!...

  11. #11
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    Zitat Zitat von wunschpunkt Beitrag anzeigen
    hört sich ja super an.
    ah die österreicher,erinnert mich gleich an den film we feed the world
    Traurigerweise ist die Depiktion nicht so schlecht/falsch... Hier ist alles mies, was man nicht am Balkon züchten/nachstellen kann.
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  12. #12
    TaintedAngel
    Gast

    AW: Large-Haldron-Collider

    Zitat Zitat von Thurisaz Beitrag anzeigen
    Hier ist alles mies, was man nicht am Balkon züchten/nachstellen kann.
    was ist denn an Plastikblumen und Wachsfrüchten so schlimm?


    uuuuuuund, was erhoffen sich die forscher daraus zu wissen, wie die welt entstanden ist? ich finde diese "Weltvernichtungsmaschine" (iwie mag ich den namen xD) schwachsinnig... die hätten sich mit wichtigeren beschäftigen können....

  13. #13
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    Zitat Zitat von TaintedAngel Beitrag anzeigen
    was ist denn an Plastikblumen und Wachsfrüchten so schlimm?


    uuuuuuund, was erhoffen sich die forscher daraus zu wissen, wie die welt entstanden ist? ich finde diese "Weltvernichtungsmaschine" (iwie mag ich den namen xD) schwachsinnig... die hätten sich mit wichtigeren beschäftigen können....
    Primär wird erhofft, dass man das Standardmodell festigen kann (Higgs-Teilchen) und, dass man genauer auf die Anormalitäten und Gegebenheiten kurz nach dem Urknall eingehen kann.
    Und für Leute die nicht gerne weiter denken und nur bis "Das kostet viel Geld... das is blöd das bringt nichts" denken (unterstelle ich keinem hier):
    Man bekommt viele neue Spielzeuge... allen voran kann das zu Durchbrüchen in der Energiegewinnung führen. Aber auch auf eigentlich JEDEM anderen Sektor der mit Physik/Wissenschaft zusammenhängt können sich große Veränderungen hervortun.

    Schlechte Nachrichten:
    Es gab ein Heliumleck und das Helium floss in den Tunnel. An sich nicht wirklich gefährlich, aber es muss repariert werden und da auf die Sicherheit geachtet werden muss, heißt das 2 Monate Ruhezeit für den LHC *seufzt*
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

  14. #14
    Profi Poster
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    28
    Beiträge
    1.735
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    1

    AW: Large-Haldron-Collider

    wasting time

  15. #15
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    6.171
    Danke verteilt
    16
    Danke erhalten
    38 (in 36 Beiträgen)

    AW: Large-Haldron-Collider

    So:
    Das arme Ding ist jetzt mal bis zum Frühling 2009 geschlossen. Um das problem zu beheben, muss alles wieder auf Raumtemperatur gebracht werden (300 Grad unterschied zu jetzt ca.) und danach muss man wieder runterkühlen auf minus 273... Das nimmt leider zeit in Anspruch... Schade...
    Zitat Zitat von Mrpresident Beitrag anzeigen
    Das ist sowieso nur soeine beknackte Idee von den Kommunisten.

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60