1. #1
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)

    Chemtrails

    Hey leutz.

    Ihr habt bestimmt schon mal den himmel beobachtet und festgestellt, dass der Himmel öfters mit sehr viel Kondensstreifen bedeckt ist.
    Gründe dafür: Chemtrails
    Dann lest euch das mal durch.

    "CHEMTRAILS“ - KLIMAKOLLAPS DURCH WETTERMANIPULATION?Zurück WUSSTEN SIE SCHON, DASS...
    - Der Himmel über unseren Köpfen nachweislich seit Frühjahr 2003 (möglicherweise schon seit 1999) mit einer Mischung aus Bariumsalzen und Aluminiumpulver besprüht wird, um das Wetter zu manipulieren - und dies auch in der Schweiz und in Deutschland? (1)
    - Diese Sprühaktionen auf beinahe wöchentlicher Basis über weiten Teilen Europas stattfinden, und sowohl von den grossen Fluglinien, als auch von Militärtransportern der NATO (Boeing) ausgeführt werden?
    - In den europäischen Medien (Presse, Radio, Fernsehen) weitgehend Zensur herrscht, und Behörden darüber Stillschweigen bewahren? Dabei versucht etwa der grösste Medienkonzern der Schweiz, TAMedia (Tages-Anzeiger, Sonntags-Zeitung, Facts), uns weiszumachen, die sich wegen des Sprühens bildende, zähe Wolkendecke sei ausschliesslich auf die Zunahme des Flugverkehrs zurückzuführen. (2)



    [media]http://thebiggestsecretpict.online.fr/nwo/chemtrails_bijlmer.jpg[/media]
    [media]http://upload5.postimage.org/183687/bSonnenuntergangbeleuchtChemtrails45Gr_sseu60Qua.j pg[/media]
    [media]http://www.theforbiddenknowledge.com/hardtruth/chemtrails2.jpg[/media]


    Ich wollte mal wissen was ihr so darüber denkt.Also ich find das schon seltsam.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)
    öööhm... da steht ja nichtmal, inwiefern das wetter manipuliert wird, sofern dies denn geschieht, geschweigedenn möglich ist.

    und: WARUM wird es manipuliert? für etwas von solchem ausmaßen muss es um ne menge kohle gehen, nur... wo kommt die kohle her/wo würde die kohle ansonsten verloren gehen? warum sollten das militär und zivile flieger da mitmachen?

    ganz einfach: ich seh da (noch?) kein einleuchtendes motiv, und ohne motiv seh ich keinen grund etwas derart kostspieliges zu tun, und ohne grund wird nichts in der preisklasse getan.


    btw. wohn ich hier nahezu direkt in der einflugschneise des hamburger flughafens, und hab sowas bisher noch nie beobachtet, jedenfalls nicht in solchen ausmaßen wie auf den bildern.
    dass sie kondesnstreifen hinter sich herziehen ist völlig normal, solche von dem format auf den bildern hab ich aber noch nie gesehen, trotz regem flugverkehr.liefert mir ein motiv, bevor ich auch nur in erwägung ziehe zu prüfen, ob es möglich wär...


    (und wenn alles zensiert wird, wie kommts dann, dass die page immernoch existiert? würde doch nicht auffallen, wenn die "verschwindet"...)
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  3. #3
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)
    Na das Klima soll natürlich abgekühlt werden. Google doch mal.

    Also ich hab so was schon öffter beobachtet. Im Frühjahr und sommer.
    Und normale Kondensstreifen gehen ja schnell wieder weg. Aber diese Streifen bleiben und breiten sich aus(werden breiter).
    Ich glaub da auch nicht zu 100% dran. Aber ist doch schon merkwürdig.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    05.12.2006
    Alter
    31
    Beiträge
    5.673
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    7 (in 5 Beiträgen)
    mh, also dass sowas geht, weiß ich... zum beispiel salz auf die wolke=>regen etc... die ärsche sollen aber mal aufhören, hier kalt zu machen!!!

  5. #5
    Kuhfladen
    Gast
    hat das nciht einfach was mit dem Druck oder so zu tun, wie schnell die Kondensstreifen verschwinden? also wir haben mal in Erdkunde gelernt, dass Kondensstreifen, wenn sie lange bleiben ein Kondensator für ien bestimmtes Wetter ist (ich weiß jetzt nicht mehr ob gut oder schlecht)

    und dass die breiter werden ist ja klar, schon mal was von Diffusion gehört?

  6. #6
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    07.07.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    9.761
    Danke verteilt
    23
    Danke erhalten
    18 (in 14 Beiträgen)
    ui, mysteriös
    Spock ‎(23:23):
    jessi..
    du bist eins der wenigen mädchen vor denen ich ab und zu angst hab ._.

    *RIP Spock*

  7. #7
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)
    Zitat Zitat von Sexy Sanny
    Na das Klima soll natürlich abgekühlt werden. Google doch mal.

    Also ich hab so was schon öffter beobachtet. Im Frühjahr und sommer.
    Und normale Kondensstreifen gehen ja schnell wieder weg. Aber diese Streifen bleiben und breiten sich aus(werden breiter).
    Ich glaub da auch nicht zu 100% dran. Aber ist doch schon merkwürdig.
    warum sollte das selbstverständlich sein, dass das wetter abgekühlt werden soll? vllt. sollte damit ja auch nur künstlicher regen erzeugt werden, das entweichen der wärme in den weltall verhindert und damit die entsprechende region aufgewärmt werden... jedes wetter hat seine vorteile, also warum soll nun unbedingt das erzeugt werden?

    auf allen bildern ist dämmerung, was natürlich die streifen besonders schön hervorhebt, aber schonmal beobachtet, dass eine bewölkte nacht wärmer ist als eine klaare? vllt. solls ja wärmer werden, um frühzeitigen frost und damit vernichtete ernten zu verhindern?


    davon abgesehen... warum sollte ich googlen, wenn du ein thema "vorstellst", und dabei etwas als selbstverständlich vorrauszusetzen scheinst, was nunmal offensichtlich nicht selbstverständlich ist.

    ich denke, so etwas elementar wichtiges könnte dann durchaus im einleitungstext vorkommen, sofern bereits bekannt.

    ansonsten schließ ich mich einfach mal kuhfladen an... es gibt unüberschaubar viele faktoren, die diese kondensstreifen beeinflussen... kühles, windstilles wetter, und die werden von ganz alleine recht beachtlich. mehr wind, werden sie schneller verweht, wärmer, und sie sind nicht so lange sichtbar (schonmal beobachtet, wie toll im winter ganz normale autos kondensstreifen haben?)


    und wie gesagt, mir fehlt immernoch das motiv... warum es wärmer werden sollte, hab ich bereits n beispiel genannt, aber kälter... im sommer ok, wegen vertrocknen etc. aber im frühling schon?
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  8. #8
    S7evin
    Gast
    Wusstet ihr, dass in Alaska eine Anlage Namens HAARP von den Amis gebaut wurde um bestimmte Fernmeldesysteme lahmzulegen.
    Angeblich soll die Anlage auch das menschliche Bewusstsein steuern können.
    Bis jetzt ist noch nicht viel über die Anlage bekannt.
    Ist so ähnlich wie Area51

  9. #9
    As
    Registriert seit
    12.01.2006
    Alter
    27
    Beiträge
    157
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    0 (in 0 Beiträgen)
    Zitat Zitat von Sexy Sanny
    Na das Klima soll natürlich abgekühlt werden. Google doch mal.

    Also ich hab so was schon öffter beobachtet. Im Frühjahr und sommer.
    Und normale Kondensstreifen gehen ja schnell wieder weg. Aber diese Streifen bleiben und breiten sich aus(werden breiter).
    Ich glaub da auch nicht zu 100% dran. Aber ist doch schon merkwürdig.
    Also ich halte das für Schwachsinn. Genau so absurd wie die Behauptung, das die Mondlandung getürt ist. Ich halte das für Verfolgungswahn einzelner. Ich habe da auch mal einen Bericht drüber gelesen. Und dort wurde von Meteorologen erklärt, das sich das Verhalten von Kondensstreifen nach der Witterung richtet. Je weniger Luftfeuchtigkeit und je wärmer um so schneller lösen sie sich auf, oder war es andersherum? Naja, das Kondensstreifen manchmal stundenlang bestehen bleiben liegt auf jedenfall am Wetter.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  10. #10
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)
    Ich weiß dass sich das merkwürdig anhört.
    Und ich weiß auch was Diffusion ist, aber wenn man mal drauf achtet, werden diese Streifen hier breiter als die normalen. Sie werden so breit,dass es den ganzen Himmel bedeckt.
    Das ist ja auch alles noch nicht 100% bewiesen,sondern nur ne Theorie.
    siehe google.
    Die sollen das Klima herrabsetzen, weil die welt zur zeit viel zu warm ist.

    Chemtrails sind nach einer relativ neuen Verschwörungstheorie künstlich (mit chemischen Mitteln) hervorgerufene Kondensstreifen (Contrails bzw. Sublimationsstreifen), die neben den kondensierten Flugzeugabgasen noch weitere Zusätze enthalten sollen. Sie sollen sich von „klassischen“ Kondensstreifen vor allem durch ihre Langlebigkeit und flächige Ausbreitung unterscheiden.

    Es soll sich nicht um normale Kondensstreifen handeln, da solche Streifen, die sich derart in die Breite ausdehnen, früher (in Deutschland vor 2000) nicht beobachtet worden wären und auch auf alten Fotos angeblich nicht zu finden seien. Anders als normale Kondensstreifen würden die Chemtrails nicht aus Eiskristallen, sondern aus diversen chemischen Substanzen bestehen. Auffällig seien weiterhin die exakt parallelen und sogar schachbrettartigen Muster, die bei normalem Flugverkehr nicht vorkommen würden.
    Laut einer These würden großflächig Substanzen versprüht, um eine Beeinflussung des Klimas zu erreichen. Durch die Ausbringung von vornehmlich Barium- und Aluminiumverbindungen solle die Einstrahlung der Sonne vermindert und der durch Treibhausgase ausgelöste Treibhauseffekt kompensiert werden.
    Es gibt weitere Varianten dieser Verschwörungstheorie: So seien die Ziele der angeblichen Chemtrail-Maßnahmen Geburten- oder Gedankenkontrolle der „besprühten“ Bevölkerung oder medizinische Experimente mit gentechnisch veränderten Bakterien. Die Palette der angeblichen Urheber ist breit. Anfangs galten vor allem die USA oder die Vereinten Nationen als verdächtig, allerdings erweiterte sich im Laufe der Zeit der Kreis der mutmaßlichen Verursacher. Mittlerweile werden auch die klassischen Protagonisten von Verschwörungstheorien - Freimaurer, Illuminaten sowie die angebliche jüdische Weltverschwörung - als Urheber genannt.
    Wie auch andere Verschwörungstheorien (z. B. die "AIDS-Lüge" von Stefan Lanka) werden auch die Chemtrails von der rechtsextremenNPD offensiv unterstützt. So stellte die NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag von Dezember 2005 bis Januar 2006 insgesamt fünf Anträge, um die Staatsregierung zu einer Stellungnahme zu dieser angeblichen Wetterbeeinflussung aufzufordern [1].


    Naja, ich wollt ja auch bloß mal eure Meinung hören.Aber klingt doch schon interessant.


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  11. #11
    Soulshaker
    Gast
    Juhuu,

    endlich ein thread für tolle verschwörungstheorien

    wahrscheinlich hat das mit den x-files zu tun. die tunen am wetter rum, damit die aliens, die unerkannt unter uns leben, aussterben....jaa die men in black machen das.

    oder sind es die juden....die muslime.....oder die chinesen?

    so ein schmarrn

  12. #12
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)
    es klingt absolut unglaubwürdig.

    der teil, wo das schachbrettartige muster erwähnt wird... ja klar, die linienmaschienen werden kilometerweit umgeleitet, blasen dabei tonnenweise co2 in die luft und fressen den teuren sprit ohne ende, damit das ganze dann ein hübsches muster ergibt, was höchstens minimal mehr bringt als einfach so zu fliegen...

    und warum wurden solch breite streifen nicht beobachtet? vllt. weils mehr viermotorige flugzeuge gibt, die auch immer höher fliegen (weiter oben = kälter -> streifen erhalten sich besser), oder weil einfach nicht drauf geachtet wurde? wenn dem so wäre, müsste ich hier in der nähe vom flughafen ja nie die sonne sehen... aber weniger als vor etlichen jahren ist es nicht, obwohl der flugverkehr stark zugenommen hat.

    wenn man mal davon absieht... warum ausgerechnet barium und alu? und... WELCHE bariumverbindungen? davon sind nämlich ne ganze menge giftig, und würden wegen ihrer verhältnismäßig hohen dichte auch nicht lange schweben... schonmal versucht blei zu zerstäuben und dann schweben zu lassen?
    so viel radau wie um sauren regen gemacht wird, sollen die noch gift (welches bei den proben zum sauren regen btw. nie nachgewiesen wurde) in die luft gesprüht werden? doch ja... klingt schon recht realistisch
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

  13. #13
    S7evin
    Gast
    Es ist nicht nur Theorie, sondern auch z.T. Praxis

    Lasst uns mal das Thema wechseln.
    Wie steht ihr zu Ausserirdischen.

    Hitler und sein Freund Ausser Irdikus - shake hands

    [MEDIA]http://www.samstein.ch/SamStein/BWS/Unglaublich/Aliens/Hitler+Alien.jpg[/MEDIA]
    Geändert von S7evin (09.11.2007 um 16:02 Uhr)

  14. #14
    -- Themenstarter --
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    12.10.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    9.093
    Danke verteilt
    76
    Danke erhalten
    95 (in 74 Beiträgen)
    das Bild ist doch gefaket oder?


    "Andere zu besiegen bedeutet Macht. Sich selbst zu besiegen, bedeutet den Weg zu kennen."
    - Laozi -

  15. #15
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    23.05.2006
    Alter
    29
    Beiträge
    7.541
    Danke verteilt
    161
    Danke erhalten
    593 (in 437 Beiträgen)
    deine "neuigkeit" doch auch, oder?
    Ich werde keine Träne weinen, vielleicht nur ab und an, und dann auch nur vor Glück,
    ich hör die Leute wieder reden, der war ja schon immer komisch, aber jetzt ist er verrückt

 

 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62