1. #1
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    29
    Danke verteilt
    0
    Danke erhalten
    2 (in 2 Beiträgen)

    2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Hat das schonmal jemand gemacht? Ich hab gehört das würde nicht funktionieren. Wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen kann.
    Love and Peace
    Friede, Freude, Heiterkeit
    Liebe, Lust, Ekstase
    Glückseeligkeit

  2. #2
    Gott
    Registriert seit
    04.04.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    2.499
    Danke verteilt
    78
    Danke erhalten
    82 (in 71 Beiträgen)

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Würde ich nicht machen
    Es kommt nicht darauf an wie man geboren wird. Was man mit dem Geschenk des Lebens anfängt macht einen zu dem was man ist

  3. #3
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Reapter verkürzen die Reichweite ja auch immer um die Hälfte. Da würden sich zwei hintereinander wohl nicht wirklich lohnen
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  4. #4
    Ultra Spammer
    Registriert seit
    12.10.2013
    Alter
    17
    Beiträge
    3.139
    Danke verteilt
    33
    Danke erhalten
    368 (in 288 Beiträgen)

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Warum verkürzen die die Reichweite? Repeater benutzt man doch normalerweise, um die Reichweite zu erhöhen. Bloss zwei Repeater hintereinander bringt nicht viel, weiln Repeater ne Verbindung immer erst die Verbindng zum nächsten Router aufbaut oder so. Besser wär das mit so Powerline-Adaptern übers Stromnetz zu machen. Das haben wir zu Hause gemacht.

  5. #5
    Gott
    Registriert seit
    04.04.2009
    Alter
    21
    Beiträge
    2.499
    Danke verteilt
    78
    Danke erhalten
    82 (in 71 Beiträgen)

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Ne, es ist einfach sinnlos zwei Repeater zu installieren, da sonst der WLAN-Kanal zu voll wird und die Übertragungsrate sinkt. Interferenz und so
    Es kommt nicht darauf an wie man geboren wird. Was man mit dem Geschenk des Lebens anfängt macht einen zu dem was man ist

  6. #6
    Moderatorin
    Registriert seit
    29.03.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    3.332
    Danke verteilt
    34
    Danke erhalten
    247 (in 181 Beiträgen)

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Ha. Es war nicht die Reichweite sonder die Übertragungsrate!

    "Sie können normalerweise bis zu drei Repeater verwenden. Sie sollten sie allerdings nicht hintereinander schalten. Der Grund: Da ein Repeater immer zwei Geräte mit Datenpaketen versorgt – Router und Client – halbiert sich die Datenübertragungsrate des WLAN. Aus 300 MBit pro Sekunde des 802.11n-Standards werden so nur noch 150 MBit. Ein zweiter Repeater reduziert den Wert auf 75 MBit. Platzieren Sie die Repeater sternförmig um den Router herum und steuern Sie die Geräte parallel an."
    Zitat Zitat von GC_Skat00n über Bones Penis
    Was hast n du für'n Schlorden? :-D Wenn du deiner Perle mal die Nudel an die Backe haust, hat sie bestimmt 'ne Gehirnerschütterung xDD

    ♥ - allerliebste Vampirbraut mit äußerst gutem Gespür für Menschen.


  7. #7
    Nachwuchsspammer
    Registriert seit
    01.06.2013
    Beiträge
    45
    Danke verteilt
    7
    Danke erhalten
    1

    AW: 2 (wlan-)Repeater hintereinander schalten

    Zitat Zitat von BellaDracula Beitrag anzeigen
    Reapter verkürzen die Reichweite ja auch immer um die Hälfte. Da würden sich zwei hintereinander wohl nicht wirklich lohnen
    Diese aussage ist falsch!

    Die Repeater sind dazu da um die Reichweite zu verlängern.

    Aber pro Repeater wird die Geschwindigkeit halbiert.

    Beispiel:

    Modem -> (300mbit/s) WLAN Gerät1

    Modem -> (300mbit/s) Repeater1 -> (150mbit/s) WLAN Gerät2

    Modem -> (300mbit/s) Repeater1 -> (150mbit/s) Repeater2 -> (75mbit/s) WLAN Gerät3


    Aber 2 oder mehr Repeater hintereinander "schalten" ist kein Problem.
    Geändert von Silent Secret (30.03.2015 um 16:42 Uhr)

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NFSU 2 |Drag Schalten
    Von chox im Forum Gaming
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 16:55
  2. Wlan Router am aufmucken
    Von Keep Smiling im Forum Computer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 20:46
  3. Creatix CTX404 WLAN 802.11b
    Von n1i1c1o1 im Forum Computer
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 22:17
  4. 3x hintereinander
    Von Agaysha im Forum Film & Fernsehen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 19:50
  5. WLAN: IP Adresskonflikt
    Von Freysinn im Forum Internet
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62