1. #1
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    Frage Partybekanntschaften

    Warnung: der folgende Text liest sich vielleicht dumm oder auch dezent naiv.



    Nach dem ersten richtigen Clubbesuch letztes Wochenende , okay war schon vorher gerne auf Festivals, stelle ich mir eine Frage:
    Wie steht ihr zu Kontakten die ihr im Club/ auf Festivals kennengelernt habt?
    Weil ich näheren Kontakt mit jemanden hatte, dieser dann gehen musste und mich nach meiner Nummer gefragt hat, die ich dem dann auch gab. Bis jetzt wurde ich noch nicht angeschrieben, ist jetzt auch schon wieder zwei Tage her. Wüsste ehrlich gesagt auch gar nicht wie ich reagieren würde, weil dieser fast doppelt so alt war wie ich, aber schlichtweg jünger aussah. Trotzdem frage ich mich dann, warum man überhaupt nach der Nummer fragt, wenn man nicht vor hat sie zu nutzen. Gibt es unter sich vielleicht eine Art Wettbewerb wer am meisten Nummern abstauben kann? Oder ganz krass, war man vielleicht so betrunken dass man es am nächsten Morgen glatt bereut und nichts mit der Nummer anfangen kann? Meiner Schwester erging es ähnlich und da fragt man sich schon, ob man was falsch gemacht hat oder das nur eine Art ''Spiel'' war - selbst wenn, warum dann nach der Nummer fragen?

    Wie macht ihr das bzw was sind eure Gedanken dazu?

    Dann, auf einen spannenden Austausch!
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  2. #2
    Lebende Foren Legende
    Registriert seit
    04.04.2010
    Alter
    22
    Beiträge
    9.183
    Danke verteilt
    24
    Danke erhalten
    480 (in 360 Beiträgen)

    AW: Partybekanntschaften

    Also wenn ich nach ner Nummer frag nutz ich sie auch.
    Mein Tipp wäre, sich einfach gleich im Club gegenseitig an zu rufen. Dann hat jeder die Nummer des anderen und man kann sich einfach melden.
    Zitat Zitat von Tilda.
    du machst mich ganz
    Zitat Zitat von BellaDracula
    Ne, ich hab halt ein riesenmaul mit viel Platz 😄

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Partybekanntschaften

    Zitat Zitat von Annso Beitrag anzeigen
    Warnung: der folgende Text liest sich vielleicht dumm oder auch dezent naiv.
    Tut er nicht
    er liest sich vielleicht maximal ein wenig unsicher, wie manch menschliche Handlung zu deuten sein könnte - und welche Gedanken oder Erwartungen man deswegen darüber/daran hegen könnte.
    Kurzum, er liest sich: menschlich!




    ich möchte unterstellen, dass man doch eine Absicht verfolgt, wenn man einen anderen Menschen schon nach seiner Nummer fragt.
    es macht doch keinerlei Sinn, das eigene Adressbuch mit Nummern von Menschen zu füllen, die zu kontaktieren man niemals ernsthaft vor hatte


    was as ich an heutigem miteinander, an der Anbahnung von Kontakten immer sehr furchtbar fand, ist ein wahres Wirrwarr aus halblosen "Wahrheiten", "Regeln", "Verhaltensweisen" oder "Ratschlägen", die ihre Ursprünge quer durch große Teile unserer 'Kultur' von Fernsehserien über irgendwelche halbwegs intelligenten Denkansätze einzelner Mitmenschen bis hin zu Möchtegern-schlauen Spruchbildchen, wie wir die wahrscheinlich alle schon einmal auf bspw Facebook sahen, haben.

    - "Sex frühestens beim dritten Date" (ich glaub', das war bei "Sex and the City"): gibt's da Regeln für? Ist das besser bei exakt diesem Date? Ist es zum scheitern verdammt, wenn es früher oder später geschieht?

    - "man muss/soll drei Tage warten, bis man sich meldet": warum? Gibt's dann was besonderes? Tut sich die höllenpforte auf, wenn man das nicht schafft/möchte?

    - "Du darfst Dich nicht so aufdrängen....wenn er sich für Dich interessieren soll, musst Du Dich rar machen": heißt das, man muss so tun, als habe man kein Interesse.....genau dann, wenn man Interesse hat? Hat dann jeder Mensch an mir Interesse, der so wirkt als habe er keines? Merkt der gegenüber nicht vielleicht mein Interesse dadurch, dass ich Bereitschaft und Interesse zeige, Zeit mit ihm zu verbringen?!

    - "Du darfst Dich nicht als erstes melden/Du darfst ihm nicht hinterherlaufen": warum denn das nicht? Sicherlich mag es eine Sache sein, Interesse am Gegenüber zu zeigen - eine ganz andere jedoch, geradezu wie ein treudoofer Hund überall und jederzeit hinterher zu rennen. Zwischen diesen beiden Varianten, schwarz und weiss, gibt es jedoch auch noch eine Vielzahl an Abstufungen und Zwischenstufen.


    da gibt's sicherlich noch einige mehr 'Ratschläge' etc dieser Sorte - diese vier fand ich jedoch schon immer so ziemlich am schwachsinnigsten, seit ich sie das erstes mal gehört hatte.

    Man stelle sich vor, am Ende sitzen beide Seiten vor ihrem Handy, wünschen sich nichts mehr als vom jeweils anderen etwas zu hören/lesen....sagen aber auch beide "der/die andere muss den ersten Schritt machen."
    wie blöd ^^


    Ich selbst hab noch nie von einer Art Wettbewerb gehört, bei dem man sich dadurch vergleicht, wer unter den Teilnehmern/Freunden mehr Nummern bekommen kann - das ergäbe für mich auch tatsächlich null Sinn.
    es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass der gute Kerl nun dort sitzt und halbwegs ratlos ist, weil er etwas möglichst originelles schreiben will....was ihm jedoch nicht einfällt. Anstatt einfach nur mal einen ersten Schritt zu machen.
    oder dass er sich nicht traut....schüchtern ist oder Angst vor Ablehnung hat?
    oder sich denkt "ich darf nicht zu aufdringlich sein und sofort schreiben!" (Siehe oben)

    ich kann auf der anderen Seite auch Deine Sicht vollkommen verstehen:
    es fühlt sich gut an, dass jemand an einem interessiert ist. Und mit Vorfreude wartet man vielleicht ungeduldig darauf, dass die Person sich meldet. Und je eher das nicht schnellstmöglich geschieht, desto eher kann man dazu neigen, an sich selbst zu zweifeln. Und sich evtl zu fragen; ob man etwas falsch gemacht haben könnte.

    Es ist definitv auch leichter gesagt als getan, Dir zu raten:
    bleib cool.
    wahrscheinlich meldet er sich noch und es kam zuvor etwas dazwischen, er wollte sich nicht aufdrängen oder gottweißwas.


    ich selbst habe glaube ein mal nach einer Nummer gefragt - und mich beinahe sofort gemeldet.
    Geändert von Musashi (19.10.2016 um 22:11 Uhr)
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

  4. Diese 2 Benutzer bedanken sich bei Musashi für diesen Beitrag:

    Annso (20.10.2016), Limetree (20.10.2016)

  5. #4
    -- Themenstarter --
    Profi Poster
    Registriert seit
    10.06.2014
    Alter
    19
    Beiträge
    1.743
    Danke verteilt
    75
    Danke erhalten
    321 (in 267 Beiträgen)

    AW: Partybekanntschaften

    Man wird im eigenen Handeln auch total eingeschränkt bzw vor vollendeten Tatsachen gestellt. So nach dem Motto "So will ich es und jetzt leb damit!". Wenn dieser mir geschrieben hätte, dann hätten wir immer noch entscheiden können, wie es weitergeht. Und ich hätte Antworten auf meine Fragen. Und nein ich glaube nicht dass noch was kommen wird - Möglicherweise auch wegen der kulturellen Bedingungen, weil Deutsche nicht gerne gesehen werden, sondern nur Leute die aus dem gleichen Land kommen. Keine Ahnung bringt auch nichts sich darauf das Hirn rauszuschlagen.
    𝐹𝑜𝓇𝑒𝓋𝑒𝓇 𝒾𝓈 𝒶 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓁𝑜𝓃𝑔 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒶𝓃𝒹 𝓉𝒾𝓂𝑒 𝒽𝒶𝓈 𝒶 𝓌𝒶𝓎 𝑜𝒻 𝒸𝒽𝒶𝓃𝑔𝒾𝓃𝑔 𝓉𝒽𝒾𝓃𝑔𝓈
    - Cap und Capper -

  6. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.02.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    10.385
    Danke verteilt
    582
    Danke erhalten
    552 (in 376 Beiträgen)

    AW: Partybekanntschaften

    Man ist beinahe niemals im Leben davor gefeit, im Bereich der menschlichen Interaktion nicht vor den Kopf gestoßen und/oder eingeschränkt zu werden; sei es bei normalen Bekanntschaften, unter freunden, in der Liebe.

    ich hatte früher mal eine fünf Jahre andauernde Beziehung mit einer Russin. Erst nach deren Ende erfuhr ich, dass ihre Familie all die Jahre sagte "der ist kein Russe, der passt nicht. Such' Dir einen Russen, nur der passt zu Dir!"


    hinfallen ist ist keine Schande.
    liegenbleiben schon.
    Few of us can easily surrender our disbelief that society must somehow make sense.
    The thought that the state has lost its mind is intolerable.

    And so the evidence has to be denied.

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.1

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60